Frage von annablanka, 51

Apfelessig und Backpulver auf Haut?

Hallo Zusammen,

Apfelessig und Backpulver sollen als Hausmittelchen Pilze bekämpfen (und an alle die jetzt sagen wollen "Hilft nix, geh zur Apotheke oder Arzt"- bitte spart euch das, das ist gerade nicht das Thema).

Man verwendet entweder das eine oder das andere um Hautpilz zu bekämpfen. Wenn man beides mischt, dann sprudelt es und reinigt sogar verstopfte Rohre.
Ist es schädlich wenn man beides zusammen auf der Haut aufträgt, oder passiert da nichts? Hat schon jemand Erfahrungen?

Vielen Dank schonmal!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Heklamari, 32

Es ist zwar ungiftig aber es kann die haut reizen.

Einzeln machen sie ggf Sinn, wenn man mit backpulver einen säureliebenden pilz bekämpfen will

Oder mit apfelessig einen alkalophilen plagegeist angehen will

Viel Erfolg

Antwort
von chaoskinder, 41

Also ich würde das eher nicht versuchen. Für die Haut hat sich Mundspülung bewährt, verdünnt als Fußbad zBsp.

Kommentar von annablanka ,

Danke!

Antwort
von voayager, 29

Taugt nix, was du da machst, sinnvoll ist hingegen eine Messerspitze Kaliumpermanganat in einer gewissen Menge Wasser auflösen und damit die Haut eintauchen für einige Minuten.

Kommentar von annablanka ,

Kaliumpermanganat habe ich nicht da und wüsste auch gar nicht wo ich es her bekommen könnte.

Aber hat sich quasi eh schon erledigt. Pilz ist dank Essig und Kolloidalem Silber weg 😊👍

Kommentar von voayager ,

kann man sich rezeptfrei in der Apotheke besorgen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community