Frage von Elinamueller, 127

AOK Krankenversicherung doppelt kassiert?

Hallo,

Ich bin zurzeit 26 und als Studentin über die AOK Krankenversichert.. In den Semesterferien gehe ich wie viele andere auch arbeiten(Vollzeit/Produktion) um mir dann das Studium zu finanzieren... Ich zahle ja selber Pro Monat knapp 80Euro an die AOK... Eine Freundin meinte das mann das Geld für die Zeit in der Mann arbeitet (letztes Jahr 2 Monate) das Geld zurückverlangen kann,weil man ja wahren der Zeit wo man arbeitet über die Firma versichert ist und diese dann die Beitrage zahlen und die AOK somit doppelt kassiert...

Stimmt dies oder nicht?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

Antwort
von kevin1905, 79

Du bist auch weiterhin als Student zu führen, wenn die Arbeit sich auf die Semesterferien beschränkt, bzw. außerhalb der vorlesungsfreien Zeit 20 Wochenstunden nicht übersteigt.

Beiträge zur Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung sind nicht abzuziehen. Der Arbeitgeber braucht aber eine Imma-Bescheinigung.

Antwort
von DerHans, 66

Das musst du mit der AOK abklären. Wenn du pflichtversichert warst, ist der Beitrag für die studentische KV hinfällig

Antwort
von Thather, 91

Zu der Zeit, wo ich als Studentische Kraft in den Semesterferien gearbeitet habe, wurde mir auf der Lohnabrechnung keine Krankenkasse abgezogen, weil ich ja als Student Kranken versichert war.
Kläre das doch mit der KK. Evtl. bekommst du was zurück.

Antwort
von Cecke, 67

Bei einem Minijob oder Midijon zahlst du ganz normal deinen Krankenkassengebühren weiter, erst ab einem bestimmten Einkommen für deine Arbeit werden auch Sozialbeiträge von deinem Arbeitgeber getragen.

LG

Antwort
von Zicke1008, 56

Da Du nur 2 Monate und ausschließlich in den Semesterferien gearbeitet hast, bist Du für diese Zeit nicht sozialversicherungspflichtig und mußt keine zusätzlichen Beiträge zahlen. Es gilt für Dich dann nur die studentische Krankenversicherung.

Antwort
von Strolchi2014, 70

Ist die Arbeit ein Minijob ? Dann zahlt die Firma keine Sozialabgaben für dich.

Kommentar von Elinamueller ,

Vielen dank für Ihre antwort..Nein ein Vollzeitjob in der Produktion

Kommentar von Strolchi2014 ,

Ok. Dann würde ich doch mal direkt bei der AOK nachfragen.

Antwort
von Lumpazi77, 56

Frage doch bei der AOK nach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten