Frage von JuliaUnique, 68

Aok- Nach fast 4,5Jahren eine Zuzahlungsforderung (Praxisgebür)?

Hallo!

Ich habe eine Zuzahlungsforderung von meiner ehemaligen Krankenkasse, der AOK bekommen. (Vor einem Monat zur DAK gewechselt) Hierbei geht es um die Praxisgebür vom 27.06.2011. Ich kann nicht mehr nachvollziehen ob ich diese damals zahlte oder nicht. Ich hab die Quittungen nicht mehr. Bevor ich das überweise würde mich interessieren, ob das überhaupt so in Ordnung ist. Es scheint mir ein doch recht langer Zeitraum zu sein.

Vielen Dank schonmal!

Antwort
von TimmyEF, 49

Ich würde auch auf Verjährung tippen. Die Frist beginnt ab 01.01.12 und endet am 31.12.14.

Antwort
von eulig, 33

eigentlich ist das verjährt. wenn du allerdings für diese Forderung schon einmal eine Mahnung bekommen hast, dann wäre die Verjährung gehemmt, also die Verfährungsfrist würde sich verschieben.

ich sehe hier aber keinen Grund das zu bezahlen. 4 Jahre sind rum.

Kommentar von JuliaUnique ,

Danke für die Antwort.

Nein, ich habe bisher keine Mahnung bekommen, ist das erste Schreiben.

Hätten Sie eine Idee wie ich am besten darauf regiere? Ignorieren ist denke ich nicht die feine Art  :-)

Kommentar von eulig ,

der Mahnung widersprechen und auf die Verjährung verweisen. wahrscheinlich probierts die AOK einfach und hofft vielleicht auf dein Unwissen. auf jeden Fall reagieren und nicht ignorieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community