Frage von sima789, 96

Anzuchterde oder reicht Bio-Blumenerde?

Hallo,

ich will zum ersten Mal Gemüse anpflanzen und habe mir Tomatensamen gekauft. Ich habe aber nur gewöhnliche Bio-Pflanzerde (ohne Torf) hier. Muss ich für eine erfolgreiche Zucht unbedingt Anzuchterde kaufen oder geht es auch mit dieser normalen Blumenerde? Danke!

Antwort
von Reanne, 65

Nein, genau die Erde habe ich auch gekauft für Sämereien. Spezielle Anzuchterse verwendet man meistens für kleine Pflänzchen. Decke mit Folie - mit Löchern drin - ab, um ein warmes Kima zu schaffen. Viel Erfolg und gutes Gelingen.

Antwort
von Cola80, 40

Ich kaufe mir jetzt immer eine torffreie Anzuchterde. Ich finde schon, dass es etwas bringt. Die Pflanzen vergeilen nicht so leicht wie bei gedüngter Erde.

Antwort
von NorthernLights1, 52

Hab auch ganz normale erde benutzt und meine Cocktailtomaten sind fast alle rausgekommen. Hab sogar Abnehmer für meine überschüssigen pflanzen :)

Wichtig sind nur Wärme ( Keimtemperaturen ) und Feuchtigkeit. Wenn sie draußen sind, eben noch Licht....und später etwas Dünger.

Antwort
von skyberlin, 53

das geht mit fast jeder erde, keine unnötigen ausgaben für "highend" geschnösel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community