Frage von Penny0123, 61

Anzeigetreiber hängt sich andauernt auf. NVIDIA GeForce GTX 760. Hilfe?

Ich habe die Grafikkarte NVIDIA geForce GTX 760. Wenn ich ein Spiel starte kommt nach einiger Zeit die Fehlermeldung, das sich mein Anzeigetreiber aufgehängt hat. Der Bildschirm ist eingefroren aber der Ton läuft weiter. Wenn dieser Fehler auftritt, kann ich ihn nur durch einen Neustart via knopf beheben. Der Treiber ist auf dem aktuellsten stand und BETA-Treiber habe ich nicht installiert.

Ich freue mich über jede Antwort.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mistergl, 48

Hört sich nach dem bekannten TDR (Timeout Detection Recovery)-Problem an.

Das kann einige Gründe haben. Evtl fängst du einfach mal an den Treiber sauber und vollständig zu deinstallieren.

Dazu brauchst du dieses Tool:

http://www.guru3d.com/files-details/display-driver-uninstaller-download.html

Nach dem Neustart installiert Windows den Standardtreiber und dann kannst du den aktuellen Nvidia-Treiber nachinstallieren.

Sonst versuch mal den Fix hier

Manchmal hilft es auch die Vcore des Grafikprozessors und/oder das PowerLimit etwas anzuheben. Das geht mit Afterburner.

Sonst google mal Timeout Detection Recovery oder TDR Fix.

Im schlimmsten Falle Grafikkarte austauschen

Kommentar von Penny0123 ,

Vielen Dank für deine Antwort und für deine Mühe :) 

Antwort
von Parhalia, 41

Insbesondere bei stark übertakteten Werksdesigns auf teildeaktivierte Grafikchips ( qualitativ oft minderwertig ) kommt das mit der Zeit gerne mal vor.

So war es u.A. gehäuft mit der GTX 560Ti.

Und die GTX 760 bezieht sich ggf. auf teildeaktivierte Chips der GTX 770 / 780. ( Also "Ausschussware" )

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte, 34

Wahrscheinlich hast du übertaktet. 

Antwort
von samuslinken, 37

das hatte ich auch mal...bei mir war die Grafikkarte kaputt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community