Frage von 3zehn, 37

Anzeigen wegen Unterschlagung meines Paketes?

folgendes; ich hab bei Ebay was bestellt. das wurde an meine alte Adresse geliefert wo ich vor zwei Jahren auszogen bin. dort wohnt noch immer einer der Mitbewohner von früher. wir sind damals schon übelst aneinander geraten und auch nicht freundschaftlich auseinander gegangen.

meine mitbewohnerin von damals kam letzten freitag auf besuch bei mir vorbei. erzählte mir das ein paket in der alten wg angekomm sei wo mein name draufsteht. mein exmitbewohner hätte es aufgemacht und es sei so wolle drin. ok. das ist das paket auf was ich schon gewartet hatte.

da mich dieser exmitbewohner überall blockiert hatte lies ich ihm ausrichten das ich es samstag 16uhr abholen komm und er es bitte einfach rausstellt. er liess ausrichten das ich ihn über facebook schreiben soll was ich auch tat.

er meinte ich kann es dienstag holen er sei nicht da. das glaubte ich nicht und bin mit einer freundin samstag abend hingefahren und es brannte licht und meine freundin ging klingeln. er kam ans fenster und verweigerte das paket rauszurücken. mittlerweile hatte er mich wieder blockiert und schrieb mit meiner freundin das ich ihm 55€ auf sein kto überweisen soll. 35€ für was ich nicht weiss was er meint und 20€ für meine mitbewohnerin, wo auch sie selbst nicht versteht was das soll.

die 35€ solln anscheinend für ein staubsauger sein den er damals als bonus von einer versicherung bekommen hatte. er wollte ihn nicht und sagte ich könnte ihn haben (als ganzes und nicht nur geliehen!). zu der zeit kamen wir auch noch mit einander klar. als ich auszog hat ich den staubsauger mitgenommen, er wurde ja nur von mir benutzt für die untere etage und oben hatten sie auch noch einen.in der alten wohnung von ner freundin wo ich einziehn musste, gab es ein heftigen kurzschluss wo das laptop und der staubsauger anschmorten. beides liess sich nicht mehr reparieren und flog auf den werkstoffhof. davon wusste er auch da es vor zwei jahren ja schon streit thema wurd. doch jetz zwei jahre nix mehr mit dem am hut und er kommt mir so crazy. er meinte noch das es meine freundin eh nicht bekommt weil nicht ihr name drauf steht. kann ich ihr ein vollmacht mitgeben? kann ich den nun anzeigen wegen unterschlagung und verletzung des briefgeheimnisses wenn er es dienstag nicht rausrückt? kann er mich wegen "diebstahl anzeigen, der ja keiner ist? sorry für den ewig text...

Antwort
von BackPfanne, 32

Geh vorbei und frsg nochmal ruhig nach deinem Paket rückt er es nicht raus ruf die Polizei, dann wird er es ganz schnell rausrücken.

Kommentar von 3zehn ,

wie gesagt er rückt es nicht raus. er will kohle für etwas was 1. nichts mit dem paket zu tun hat und 2. auch nicht der wahrheit entspricht. wie gesagt am samstag waren wir dort und er verweigerte sich es mir zu geben. jetz fahren wir morgen nochmal hin, so wie er es sagte, dienstag 18uhr. er wird es aber nicht rausrücken weil ich ihm kein geld geben werde. 

also frag ich mich ob es dann was bringt vorort die polizei anzurufen und die kommen dann ooooder ich muss zur polizei gehen und anzeige machen? er hat das paket ja auch schon einfach aufgemacht obwohl mein name draufsteht.  

Antwort
von Peppi26, 37

Geh doch einfach vorbei und verlange dein Paket! Wenn er es nicht rausrückt rufst du die Polizei! Ja ganz genau die helfen dir gerne dein Eigentum zu bekommen!

Kommentar von 3zehn ,

wir waren ja am samstag bei ihm. er hat das fenster aufgemacht und erst gemeint es sei nicht da. meine freundin dann; ja wo das paket sei. er dann irgendwas genuschelt und gemeint dienstag 18uhr. 

meine frage ist auch wegen der vollmacht für meine freundin. wenn ich ihr eine schreib hat er kein argument mehr das sie es nicht abholen kann oder?

wenn ich die polizei ruf, was macht die dann? kommt die dann wegen sowas?

Kommentar von Peppi26 ,

warum rufst du nicht einfach die Polizei? dann muss er es dir raus geben? keine Angst die helfen auch dabei! und meist reicht auch schon ein vorgetäuschter Anruf!

Kommentar von 3zehn ,

also der mensch der mein paket hat kennt sich mit gesetzen und schnick aus. er verwendet diese sprache immer gegen jemand den er los haben will. also denk ich sprech ich seine sprache nun auch damit er versteht. er ist nicht dumm und ich möcht mir sicher sein bei dem was ich nun gegen ihn versuchen kann. er ist ein psycho aber nicht dumm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten