Frage von Lolla1999, 94

Anzeigen wegen Nummer weiter geben?! Geht das? Bekommt man da Strafe? Wenn ja wie hoch?

Meine Nummer wurde von soeinem Mädchen weiter gegeben an einen jungen, ich wollte das aber nicht, hab aber keinen Beweiss das sie meine Nummer weiter gegeben hat

Antwort
von siedler2000, 49

Ich bin mir ziemlich sicher das da strafrechtlich nicht viel passieren wird.

Hast du von vorne herein gesagt, das du nicht möchtest, das die Nummer weitergegeben wird ?

Außerdem hast du keinen Beweis.

Du könntest dich aber bei den Eltern des Mädchens melden und die Sache klären.

Grüße

Antwort
von diroda, 31

Einen Strafantrag (Anzeige) zu stellen bringt nichts, das weitergeben einer Telefonnummer ist ja nicht strafbar. Das ist nur nicht nett von ihr. Ohne Beweis hat es überhaupt keinen Sinn. Eventuell braucht sie Nachhilfe was sich gehört und was nicht/in Anstand.

Antwort
von goali356, 41

Anzeigen kann man alles, die Frage ist nur was dabei rauskommt.

Ich wüßte kein Straftatbestand der das Verhalten des Mädchens verbietet. Auch wenn es natürlich nicht nett ist.

Expertenantwort
von Dommie1306, Community-Experte für Polizei, 11

Hallo,

mal davon abgesehen, dass es keine Straftat darstellt eine Handynummer weiterzugeben (wobei es einfach nicht zum guten Umgangston miteinander gehört): Wenn du keinen Beweis hast, was genau soll bei einer möglichen Anklage rauskommen?

Antwort
von Grautvornix, 32

Wende dich an Datenschutzbeauftragten der Bundesregierung. Wenn der die Ermittungen aufnimmt landet das Mädchen im Knast, die siehst du nie wieder.

Nein da kannst du nichts machen!

Antwort
von FataMorgana2010, 45

Welche Straftat soll das denn genau sein? 

Kommentar von Lolla1999 ,

Ich weiß nicht, deswegen frag ich ja

Kommentar von FataMorgana2010 ,

Es ist nicht strafbar. Es gehört sich nicht, es ist schlechtes Benehmen - und du solltest diesem Mädchen künftig nichts mehr erzählen, was nicht weitergetragen werden soll. Aber strafbar ist es nicht. 

Antwort
von Hexe121967, 45

nö. sowas ist nicht strafbar. tut man aber trotzdem nicht.

Antwort
von dafee01, 30

Ja und? Was willst du denn da anzeigen? Außerdem weißt du noch nicht einmal, wer es war! Die Polizei hat sich wahrlich um wichtigere Dinge zu kümmern.

Antwort
von catweasel66, 27

kein beweis ,keine anklage ,keine strafe.

wegen solchen kinkerlitzchen würde ich mich als behörde nicht mal vom sessel erheben.

ich denke mal wir haben hier in deutschland gerade mehr wie genug andere probleme die richtige brennpunkte sind.

Antwort
von XLeseratteX, 19

Geht nicht.

Hatte das letztes Jahr auch und ich habe auch raus gefunden wer meine Nummer weiter gegeben hat. So ein kleines nichts, das sich momentan in der Gruppe stark fühlt und sämtliche Leute über Handy mobbt. Von angesicht zu angesicht traut sie sich nicht.

Aber laut der Erfahrung einer ehemaligen Klassenkameradin verläuft sowas fast immer im Sand. Was soll man für eine Strafe ausprechen? Eventuell Geld um die Kosten der Nummeränderung zu bezahlen. Hat mich 40€ gekostet.


Antwort
von Nargisfan, 46

Ist nicht strafbar.

Antwort
von Plotz, 36

Steht die Nummer im Telefonbuch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community