Frage von Liebe737, 58

Anzeigeeinstellung am Computer macht Probleme, wie behebe ich es?

hallo, ich habe Windows 10 installiert und nun ging es mir auf die nerven, da jedes Foto so komisch aussah. es war nicht echt, nicht wie es sein soll. ich fummelte also in der anzeigeeinstellung am Computer (rechtsklick, anzeigeeinstellung, erweiterte Einstellung) dann hab ich verschiedene Formate versucht und als ich ein zu hohes Format wählte erschiehn eine grüne Meldung die jetzt genau mittig auf meinem Desktop sitzt und nicht weg will!!!! : Meldung MODUS WIRD NICHT UNTERSTÜTZT H : 75 . OKHZ V : 60 . OHZ ich dreh gleich durch. hab wieder alles verändert an Formaten, neugestartet, Strom aus, danach gegoogelt. wie geht die kac ke weg??? :( ich verzweifle. hab meinen Modus wie ich mein, wie er war 1027x768 obwohl 1280x1024 besser wäre. aber egal was, das schild geht nicht weg !! das problem trat auf nachdem ich 1600x1200 gewählt habe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Culles, Community-Experte für Computer, PC, Windows 10, 37

Hallo,

das Fensterchen, das dich so nervt, kommt nicht vom Rechner sondern vom Bildschirm. Der kann mit dem eingestellten Grafikformat nichts anfangen. Die musst also deinen PC herunterfahren bzw. ausschalten und neu starten.  Mit den Tasten <strg> F8 (ggf. mehrfach hintereinander anschlagen!) kommst du in den abgesicherten Modus. Dort kannst du dann die richtige Bildschirmauflösung wieder einstellen.

Du kannst den Rechner aber auch über das Installationsmedium (DVD bzw. USB-Stick) booten und dort die Option "Computerreparatur" wählen. Auch von dort kommst du in den abgesicherten Modus und kannst die richtige Anzeige einstellen.

LG Culles

Kommentar von Liebe737 ,

Danke  dir, ich werde es heute Mittag mal ausprobieren,  klingt logisch hoffe das Kriege ich hin

Kommentar von Liebe737 ,

es hat nicht geholfen  :( ich komme mit f8 nicht in den abgesicherten Modus, allerdings mit  win-r  msconfig - haken in abgesicherter start und Netzwerk. aber dann kann ich keine Einstellung des Hintergrundes vornehmen... was jetzt? das schild ist immernoch da. ich weis nicht wo ich die Auflösung zurücksetzen kann bei mir steht ja nichts. typisch win 10 der größte schrotttt

Kommentar von Culles ,

Im Menu "Einstellungen" gibt es die Option "Erweiterte Anzeigeeinstellungen". Dort kannst du im Fensterchen Auflösung die kleinste Auflösung einstellen. Damit sollte sich die Grafikkarte zurücksetzen.

Ansonsten mache eine Systemwiederherstellung auf einen Zeitpunkt, bevor du die Einstellung verstellt hast.. Führe dazu den Befehl rstrui aus. Persönliche Daten gehen dadurch nicht verloren.

Viel Erfolg!
Culles

Kommentar von Liebe737 ,

das hab ich gemacht, im abgesicherten Modus konnte man da nichts veränder. und im nicht abgesicherten Modus kann man verändern- das schild geht aber nicht weg...ok ich versuche mal win-r und rstrui .....hoffe man nur ein paar tage zurück setzen, nicht nen ganzen Monat...

Kommentar von Liebe737 ,

Systemwiederherstellung  hat geklappt  :) alles tutti frutti vielen dank :)

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Computer, PC, Windows 10, 13

Für alle Mitleser!

Mittlerweile habe ich eine ganz einfache Lösung des Problems gefunden: Beim Booten mittels Metro-Bootloader F8 "Dauerfeuer" geben. Es öffnet sich dann ein Menu "Starteinstellungen". Anschließend wählt man mit F3 "Video mit niedriger Auflösung aktivieren" und startet den Rechner neu.

LG Culles

Antwort
von kevfei, 38

hast du nach dem umstieg auf windows 10 die richtigen grafik kartentreiber installiert?

Kommentar von Liebe737 ,

ich weis nicht, mein vater hat das gemacht,. es funktionierte alllles einwandfrei, nur jetzt wooochen später als ich nun daran fummelte  und die hohe Einstellung gewählt hab, war ende...es wurde alles runtergeladen soweit ich weis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community