Frage von Linee1, 64

Kann man jemanden anzeigen, wenn diese/r mich verfolgt, bzw. mir nach geht und mich ausspioniert?

Antwort
von Flash8acks, 35

Schau hie rmal nach, das kann dir helfen:

http://www.polizei-beratung.de/opferinformationen/stalking/tipps.html

Wie sollten Sie sich verhalten, wenn Sie Opfer eines Stalkers geworden sind?

Zum Schutz vor Stalkern sollten Sie nachfolgende Ratschläge beherzigen:


Machen Sie dem Stalker sofort und unmissverständlich klar, dass Sie keinerlei Kontakt mehr wünschen.
Bleiben Sie konsequent!Öffentlichkeit kann Sie schützen: Informieren Sie Ihr gesamtes Umfeld (z. B. Ihre Familie, Freunde, Arbeitskollegen und Nachbarn), wenn Sie Opfer eines Stalkers geworden sind.Bei einer akuten Bedrohung (z. B. wenn der Stalker Sie verfolgt, in Ihre Wohnung eindringt, ein Angriff bevorsteht) alarmieren Sie die Polizei über den Notruf 110.
Verfolgt Sie ein Stalker im Auto, fahren Sie zur nächsten Polizeidienststelle.Dokumentieren Sie alles,
was der Stalker schickt, mitteilt oder unternimmt in einem Kalender, damit Sie, falls erforderlich, Fakten und Beweismittel haben.Persönliche Daten gehören nicht in den Hausmüll! Gehen Sie sorgsam mit Unterlagen um, auf denen sich Ihre persönlichen Daten befinden (z. B. Briefpost,
Katalogsendungen, Werbebroschüren, Zeitschriften-Abonnements).
Lassen Sie sich bei Telefonterror und anderen Stalking- Handlungen, z. B. via PC (sog. Cyber-Stalking), über technische Schutzmöglichkeiten (geheime Rufnummern, Fangschaltung, Anrufbeantworter, Handy, Zweitanschlüsse, E-Mail-Adresse etc.) beraten.
Wenden Sie sich an eine Opferhilfeeinrichtung.
Teilen Sie Personen Ihres Vertrauens Ihre Sorgen und Ängste mit. Scheuen Sie sich nicht, bei Gesundheitsproblemen ärztliche und/oder psychotherapeutische Hilfseinrichtungen aufzusuchen.
Es hilft, Anzeige bei der Polizei zu erstatten!
Von wenigen Ausnahmen abgesehen, hat sich gezeigt, dass vor allem schnelles und konsequentes Einschreiten der Polizei gegen den Stalker Wirkung zeigt und die Belästigungen nach einer Anzeige häufig aufhören.
Um sich vor Stalking zu schützen, können Sie beim Familiengericht eine "Einstweilige Verfügung/Schutzanordnung" nach dem Gewaltschutzgesetz beantragen. 


Kommentar von Linee1 ,

Vielen lieben Dank! ☺😊

Antwort
von Nassuri, 32

Bei Anzeigen solltest immer ganz vorsichtig sein bzw dir ziemlich sicher sonst bist du am Ende noch der Dumme weil du eine Anzeige bekommst.

Was du meinst scheint den Tatbestand des Stalking zu sein also die Nachstellung das kann angezeigt werden einfach zur Polizei und eine Anzeige erstatten

Kommentar von Linee1 ,

Ich werde das noch ein wenig beobachten/ ob noch was passiert und dann kann ich ja immer noch zur Polizei gehen

Antwort
von Fernandez47, 34

Ja kannst du! Das nennt man Stalken..
Du kannst auch anfordern das er sich an dich soviel und soviel Meter nicht nähern darf.

Kommentar von Linee1 ,

Das habe ich mir auch schon überlegt. Ich fühle mich ziemlich beobachtet und bedrängt. Die Person hat mich lange nicht gesehen, weiß aber welche Klamotten ich trage, in welchem Auto ich saß obwohl es fremd ist, geht mir manchmal hinterher und ist mir sogar einmal hinterher gefahren

Kommentar von Fernandez47 ,

Zu der nächsten Polizei (Freund und Helfer) Dienststelle gehen, genau das schildern was du uns gerade geschildert hast und das du eine Anzeige erstatten willst. die Werden der Sache auf den Grund gehen, achja und sage du hast Angst (was du vermutlich hast) und willst das er sich an dich nicht nähert.

Kommentar von Nassuri ,

Du hast auch die Möglichkeit ein Kontakt- bzw Näherungsverbot zu beantragen wenn er dagegen verstößt ist er weiter dran

Kommentar von Linee1 ,

Ja ich habe Angst.:/ Ok, vielen lieben Dank 😊☺

Kommentar von Fernandez47 ,

nicht's zu danken, man hilft wo man kann😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten