Frage von kloe011, 43

Anzeige, weil jemand meine Nummer unerlaubt an mehrere andere Leute weitergegeben hat?

Meine Nummer wurde von einem Jungen weitergegeben (an sieben andere). Zu denen hat er gesagt, dass ich sie kennen lernen möchte und dass der "andere" Junge mich einfach anschreiben soll, wenn er mich kennen lernen möchte. Kann ich ihn dafür anzeigen?

Antwort
von Zebbinho, 24

Ich bin kein Anwalt und gebe hier keine Rechtsauskunft. Die Weitergabe der Nummer ist m.E. nicht das Problem, wohl aber die Behauptung, die er daran knüpft, nämlich dass Du Interesse an Jungen hast, die Dich anrufen sollen. Wenn Dich das stört, würde ich mir umgehend anwaltlichen Rat einholen und gegen die Sache vorgehen. 

Antwort
von ES1956, 14

Nein. Aber du kannst ihm morgen im Sandkasten seine Schippe verbuddeln.

Antwort
von jackylalalaboom, 21

Lohnt sich nicht. Wenn du Pech hast läuft es über einen Anwalt und es ist wohl günstiger wenn man sich dafür lieber eine neue simkarte kauft oder die Nummer wechselt ;)

Antwort
von datboi1, 20

Ja, aber ich denke erst mal sollte eine Beschwerde genügen. Wenn es das nicht tut zeig ihn an

Antwort
von Evoluzzer213, 25

Eine Anzeige für jeden Kleinmist, kein Wunder, dass alle Gerichte überlastet sind. Heb dir die Anzeige für was wichtiges auf und nicht sowas.

Kommentar von Zebbinho ,

Das stimmt wahrscheinlich. Solche Dinge werden in der Regel über das Zivilrecht mit Hilfe von bezahlten Anwälten geregelt, die dann Unterlassungsaufforderungen schreiben.

Kommentar von Evoluzzer213 ,

Ich wette, dass die Fragestellerin auch gerne die Anwaltskosten übernimmt für sowas, bei der Rechnung ist die Angelegenheit dann wahrscheinlich gar nicht mehr so wichtig.

Antwort
von feinerle, 13

Die Weitergabe von Nummern oder Adressdaten ist für Privatpersonen jederzeit möglich, auch ohne jegliche Zustimmung und komplett problemlos.

Das Datenschutzgesetz gilt für natürliche Personen nicht einmal.

Deswegen nein, keine Anzeige möglich.

Gegen seine fälschliche Behauptung kannst Du zivilrechtlich vorgehen, also Du klagst dagegen auf Unerlassung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community