Anzeige wegen Warenkreditbetrugs?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In § 78 StGB sind folgende Verjährungsfristen geregelt:

Taten, die im Höchstmaß mit lebenslanger Freiheitsstrafe bedroht sind, verjähren in 30 Jahren,

Taten, die im Höchstmaß mit 10 Jahre bedroht sind, verjähren in 20 Jahren,

Taten, die im Höchstmaß mit Freiheitsstrafen von mehr als 5 Jahren bedroht sind, verjähren in 10 Jahren,

Taten, die im Höchstmaß mit Freiheitsstrafe von mehr als einem Jahr bedroht sind, verjähren in 5 Jahren

alle übrigen Taten verjähren in drei Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
20.12.2015, 08:21

Widerspricht irgendwie den derzeitigen Prozessen gegen KZ-Wärter

0

Was möchtest Du wissen?