Frage von Alisa312, 56

Anzeige wegen Vertragsbruch ?

Ich habe einen Vertrag eines Promotion Jobs unterschrieben, bei dem es darum geht, Karten im Wert von 9€ zu verkaufen. Das eingenommene Geld und die unverkauften Karten musste ich am 18.7 zurückgeben, da ich aber im Urlaub war und nicht davon wusste, konnte ich das nicht tun. Ich habe 30 Karten bekommen im Wert von 270€. Mein Chef meinte er zeigt mich an, wenn er das Geld nicht an diesem Tag bis 17 Uhr bekommt. Also hab ich ihm das Geld über sofortüberweisung geschickt vor 17 Uhr. Er kann es aber nicht abheben, da er nicht volljährig ist. Kann er mich nun noch anzeigen? Er verlangt das ich das Geld bis zum 20.7 an andere Daten schicke? Bin ich dazu verpflichtet ? Und wenn ich dies nicht tue, was erwartet mich dann? Ich bin ja selbst erst 16 Jahre alt und habe den Vertrag ohne die Zustimmung meiner Eltern unterschrieben.

Antwort
von SlightlyAnnoyed, 29

Solange deine und seine Eltern diesem Vertrag nicht zugestimmt haben ist der Vertrag nicht wirksam da ihr beide minderjährig seid.

Kommentar von Alisa312 ,

Das wusste ich nicht, dann kann er mich gar nicht anzeigen. Danke!

Expertenantwort
von kodi1123, Community-Experte für Polizei, 14

Der Vertrag ist nichtig, da deine Eltern ihn nicht unterschrieben haben. Wie die rechtliche Lage jetzt ist, kann ich nicht sagen. Eine Anzeige hast du auf jeden Fall nicht zu befürchten, da du keine Straftat begangen hast. Und dein Chef ist also noch nicht volljährig? Glaub ich nicht so ganz...

Antwort
von PhoenixXY, 30

Dann suchst du ihn mit deinen Eltern zusammen auf und klärst das...

Du hast sein Geld überwiesen, dass er es nicht abholen kann, ist nicht dein Bier.

Antwort
von floppydisk, 30

"chef" und minderjährig.

ist doch nicht dein problem, du hast das geld überwiesen. sofern nicht vertraglich festgehalten, bist du nicht mal diese zahlung schuldig.


Kommentar von Alisa312 ,

Laut Vertrag musste ich zahlen und das habe ich bis zur Frist erledigt. Er meint nur, das er das Geld braucht, weil er es von jemandem geliehen hat und bis morgen zurückzahlen muss. Aber das ist ja eigentlich nicht mein Problem oder ? 

Kommentar von floppydisk ,

natürlich ist das nicht dein problem, du hast deine vertragspflichten erfüllt. fernab dessen ist dein "chef" noch nicht einmal voll vertragsfähig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten