Frage von schlawinerx123, 33

Anzeige wegen Sprachaufnahme mit 13?

Hab ne lehrerin die uns beleidig aufgenommen. Wieder gelöschz. Bin in 12 tagen 14. Strafbar?

Antwort
von cyracus, 7

Du hast es gelöscht - und sicher auch nicht weiterverbreitet - und damit ist alles okay.

Man darf tatsächlich andere nicht aufnehmen ohne deren Genehmigung. Ausnahme ist, wenn man Beweise sichern will. Das macht man aber am besten mit Genehmigung der Polizei - oder wie in Deinem Fall - mit Genehmigung des Rektors.

Dass Euch Eure Lehrerin beleidigt, geht nicht. - Leider hast Du nicht geschrieben, wie genau sie Euch beleidigt, denn erst dann können wir Dir ja den richtigen Rat geben, wie Du nun am besten vorgehst.

Vielleicht schreibst Du mir hier als Kommentar, wie genau sie Euch beleidigt. Dann schau ich mal, welche Ideen ich für Dich / für Euch habe.

Kommentar von schlawinerx123 ,

also eimal als arschlochklasse,minderwertig. und dann habe ich ein tiefschlag gekriegt und sie hat gesagt reg nich nicht du hadt nuchts was weh tun könnte

Kommentar von cyracus ,

Mach ein Gedächtnisprotokoll darüber (wann sie wie genau es gesagt hat).

Vielleicht sind Mitschüler bereit, es Dir zu unterschreiben (kannst davon dann ja für alle, die das unterschrieben haben, eine Kopie machen, damit die das auch haben).

Wie sind Deine Eltern drauf? Gehen die damit zum Rektor und fordern Konsequenzen für die Lehrerin? - Sehr sinnvoll, wenn sie dann nicht allein zum Rektor gehen, dazu gleich mehr. Beantworte erstmal die Frage.

Antwort
von atzef, 18

Da ist nichts strafbar und strafmündig bist du ohnehin erst ab 14.

Strafbar wäre nur der Mitschnitt des nichtöffentlich gesprochenen Wortes...

Antwort
von atzef, 20

Was sollte strafbar sein? Außerdem wirst du erst noch strafmündig.

Antwort
von Pflaumenbrot, 33

Wenn die euch beleidigt und ihr die Aufnahme gff. als Beweismittel nutzen wolltet, sehe ich da kein Problem.

Kommentar von schlawinerx123 ,

aber lehrer rektor dagen ohne fragen verboten

Kommentar von atzef ,

Dann frag mal, wo das Verbot steht...

Kommentar von Pflaumenbrot ,

Als Lehrer die Schüler zu beleidigen ist auch verboten und kann zur Kündigung führen

Kommentar von schlawinerx123 ,

ja steht nicht in schulordnung schon mal was gutes für mich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten