Frage von Modellierer, 126

Anzeige wegen Kopfschmerzen?

Moin, ich war inder Schule gewesen und wir hatten Pause. Ich wollte eine Tür zuknallen ( ich weiß das man sowas nicht macht ) Auf jeden fall war ein guter Kumpel hinter die Tür . Danach hatte er Kopfschmerzen gehabt! Ich habe mich entschuldigt usw. Auf jeden Fall wird die Mutter eine Anzeige schreiben . Wie kann ich sie beruhigen , denn so schlimm war das nicht ! Ich habe auch meine Lehrerin kontaktiert um die Nummer hreaus zu finden! hilft mir

Antwort
von Tywius, 30

Die Möglichkeit dich anzuzeigen hat prinzipiell jede natürliche Person mit Vorgabe eines ( oder mehr ) Grundes. Die Wahrscheinlichkeit, dass wegen einem solchen Vergehen, welches ja nach deinen Schilderungen nicht wirklich ein absichtliches Motiv hatte, es zu ernsthaften Ermittlungen kommt halte ich für ca. 0 %. Wenn dein Kumpel nicht gerade durch kopfschmerzen schwerwiegende gesundheitliche Folgen davonträgt. Ich schlage dir vor du entschuldigst dich nochmal bei ihm und seiner Mutter und versöhst dich wieder mit ihm. Zumal eine Anzeige auch immer Gericht bedeuten KANN, das bedeutet wiederum Gerichtskosten, die erst einmal immer vom Ankläger ( Mutter deines Freundes) getragen werden müssen.

Kommentar von Modellierer ,

Ich habe mich schon versöhnt , aber die Mutter .... gut sooo schlimm waren sie auch nicht er konnte sogar Sort machen!! Und später ging es ihm schon besser!!

Antwort
von lulugirll, 43

Ist dein Kumpel über 18? Wenn ja, dann kann die Mutter keine Anzeige erstatten. Das müsste er dann schon selbst tun, sonst kommt das nicht durch! 

Kommentar von Modellierer ,

Nop 13 years old!!

Antwort
von TorDerSchatten, 39

Erstmal abwarten. Du hast es ja nicht mit Absicht gemacht.

Antwort
von Nightlover70, 8

Das ist ja albern dafür eine Anzeige erstatten zu wollen.
Da passiert gar nichts.

Wie alt seit ihr denn?

Kommentar von Modellierer ,

Ich bin 14 und der andere 13 .

Kommentar von Nightlover70 ,

Selbst wenn die Mutter ne Anzeige erstattet kommt dabei gar nichts rum.
Wieso: weil nichts wirkliches passiert ist.

Antwort
von frutegage, 45

Rede ganz Vernünftig mit ihr und sag ihr das du das nicht wolltest.

Antwort
von sofiebelieber, 49

Hast du ihm die Tür an den Kopf geknallt oder hatte er von dem Lärm Kopfschmerzen?

Kommentar von Modellierer ,

Tür!

Antwort
von flowergirlFH, 36

Sie ist doch verrückt! Nur weil er die Tür abbekommen hat? 
Sprich mit Ihr vernünftig darüber :-D

Antwort
von macgun, 47

hatte gerade eine lange Erläuterung geschrieben ... und die war weg!

1. theoretisch kann es zu einer Anzeige wegen KV kommen

2. da du dies vermutlich nicht mutwillig gemacht hast - vergiss das Ganze - dabei kommt nichts heraus!

3. doch mutwillig? - dann liegt der Anzeigenersteller in der Beweispflicht!

greets macgun

Antwort
von Niccia, 51

Es kann Dich nicht jeder wahllos einfach so anzeigen, wir sind ja nicht bei den Ami's :) Mach Dir keine Sorgen, solang du nicht absichtlich gewalttätig gegen ihn warst, kann Dir nichts passieren.

Allerdings würde ich mich an Deiner Stelle entschuldigen, damit sich das nicht weiter hoch spielt.

Leute gibts 0.O

Kommentar von Modellierer ,

Hab ich schon

Kommentar von Niccia ,

Wissen deine Eltern davon? An deiner Stelle würd ich sie einweihen, damit die sich mal mit deiner Lehrerin in Verbindung setzen, allerdings musst du ja nicht unbedingt sagen, dass du absichtlich die Tür zuschlagen wolltest, sondern einfach dass es halt irgendwie passiert ist^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten