Frage von tanzvervotlphd, 79

Anzeige wegen kleinem Geldbetrag?

Hallo ich wollte mal fragen da ich einem ehemaligen Kumpel 7 Euro schulde und er mich jetzt deswegen anzeigen wird sagt er ich kenne ihn nicht in echt und er hat nur meine Handynummer kann er mich wirklich anzeigen deswegen und werde dann vorbestraft oder passiert da nix ?

Antwort
von AnglerAut, 22

Anzeigen kann er dich nicht. Aber wenn er dich wirklich ärgern will, lässt er einen Anwalt 1-2 Briefe schreiben, damit der Streitwert nach oben geht (du müsstest dann ja auch die Kosten für diese Briefe tragen) und dann könnte er dich auf das Geld verklagen. Kostet dich dann am Ende um die 200€. Allerdings kann man davon ausgehen, dass er so etwas nicht machen wird.

Kommentar von mepeisen ,

Anzeigen kann er durchaus. Nur wird da wenig passieren, denn alleine wegen Schulden begeht man ja noch lange keine Straftat. Das wird ihm dann auch der Polizist irgendwie versuchen zu erklären.

Und zudem verfolgt das eh niemand bei 7€. Im Strafrecht gibt es durchaus Bagatellgrenzen.

Kommentar von AnglerAut ,

Eine Strafanzeige ist die Mitteilung eines Sachverhaltes an die zuständigen Strafverfolgungsbehörde, der nach Auffassung des Mitteilenden einen Straftatbestand erfüllen könnte.

Und welchen Straftatbestand siehst du hier als gegeben ? Insofern kann er versuchen eine Anzeige aufzugeben, dann wird ihm erklärt, dass die Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

Antwort
von nfkennylp, 44

Ich bin mir nicht sicher aber so weit ich weiß kann man bei einem Betrag von unter 10 € gar keine Anzeige stellen. 

Ich weiß es aber nicht  genau.

Du solltest deinem ehemaligen Freund aber mal mitteilen das er auch wenn er in diesem Fall vermutlich recht bekommen würde, da durch sicher einige tausend Euro verlieren wird.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 34

habe eine Gegenfrage, was spricht jetzt dagegen, dass Du Deinem ehemaligen Kumpel das Gedl zurück bezahls? Dann bräuchtest Du Dir über strafrechtliche Folgen keinerlei Gedanken machen... 

Kommentar von XxKillaHDLPxX ,

kein geld ;D

Kommentar von tanzvervotlphd ,

wir sind nicht im guten auseinander gegangen er hat mich beleidigt und alles mögliche deswegen sehe ich das nicht ein 

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

"wir sind nicht im guten auseinander gegangen"... Das ist keine Begründung, dass man "Schulden" nicht zurück bezahlt... Mit Deiner Einstellung wirst Du in Deinem Leben öfters anecken...  :-(

Antwort
von lastofus1, 10

Hahahah was ist das für ein Opfer Anzeige wegen 7€

Antwort
von Gilbert56, 47

Da passiert nix wegen Geringfügigkeit. Der Betrag ist viel zu klein. Alle Arbeit deswegen (Polizei, Gericht) wäre ja um Vielfaches teurer als das. Trotzdem wärest du ein besserer Mensch, wenn du ihm die 7 Euro einfach gibst.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community