Frage von FATBOY9, 29

Anzeige wegen Fahrerflucht obwohl der andere Fahrerflucht begangen hat?

(Vorweg, das hat nichts mit meinem letzten Posting zu tun)

Also, am 1.9.2016 wurde mir die Vorfahrt genommen, ich war Fahrradfahrer und gerade auf Grün an der kombinierten Fußgänger/Rad Ampel. Jedenfalls fuhr mir eine Frau vor das Fahrrad, ich konnte zum Glück noch bremsen und das Fahrrad aus dem Weg zur Seite ziehen. Dabei ist es in ihrem Auto zu mehreren Dellen gekommen. Sie fuhr einfach weiter, hielt nicht an. Ich blieb also nur ein paar Sekunden stehen, da sie ja einfach weiterfuhr, schrie "Anusausgang" und fuhr dann ebenfalls zu meinem Termin weiter. Ich dachte, da wäre weiter nichts dabei, sie hat mir zwar die Vorfahrt genommen, aber dabei gleich den Schaden kassiert, wenn sie schlau wäre, würde sie mich nicht anzeigen.

Ich kam heute von der Arbeit nach Hause, jedenfalls lag ein Brief von der Polizei im Briefkasten. Ich werde des unerlaubten Entfernens vom Unfallort verdächtig bezichtigt und muss meine Daten eingeben und so weiter.

Was passiert jetzt? Ich meine, ich habe kein bisschen Schuld am meinem Unfall, habe auch gewartet, aber die ist ja weggefahren, soll ich da also hinterher?

Ich habe zwar keine direkten Zeugen, zumindest glaube ich das, aber ich habe 10 Minuten nach dem Vorfall mit meiner Chefin gesprochen und habe ihr das erzählt.

Was passiert jetzt?

Antwort
von TransalpTom, 4

Dann gib das in dem Bogen genau so an .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten