Frage von blackwidow98, 41

Anzeige wegen Diebstahl (100€)?

Hallo community, ein Kollege und ich hab auf der Arbeit jeweils 100 Euro eingesteckt und wurden erwischt. Haben auch unterschrieben dass wir es getan haben weil wir keine Lust auf irgendwelche ewigen Prozesse vor Ort hatten. Die frage wäre, womit zu rechnen ist (strafe)? Beide sind nicht vorbestraft oder sonst irgendwie kriminell verwickelt gewesen. Ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Wir beide bangen um unsere Zukunft da wir beide studieren und gute Aussichten auf ein schönes Leben hatten bis jetzt. Ich hoffe auf eure hilfreichen antworten :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Thomas19841984, 29

Eine Anzeige scheint es wohl nicht zu geben. Ich denke, ihr musstet unterschreiben, damit ihr fristlos gekündigt werden könnt. Unabhängig davon: Im polizeilichen Führungszeugnis werden nur Freiheitsstrafen von mehr als 3 Monaten oder Geldstrafen von 91 oder mehr Tagessätzen aufgenommen. Das wird nicht der Fall sein.

Kommentar von blackwidow98 ,

Nein. Eine Anzeige ist schon der fall. Wir wissen einfach nicht was wir tun sollen. Sind beide 18 und haben halt schiss dass wir wegen so eine sche**e keinen Job mehr bekommen und alles. Kennst du dich im Strafrecht aus ?

Kommentar von winstoner14 ,

Strafrechtlich wird es wohl zur einem Strafbefehl von about 30-60 Tagessätzen kommen..

Antwort
von hunos, 1

Strafrechtlich dürfte nichts hängen bleiben was die Zukunft mit Ausnahme dieses Jobs beeinflusst. Wird wahrscheinlich nicht Mal ne Verhandlung geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten