Frage von FreeshPriince, 135

Anzeige wegen dem?

Es geht um meine Lehrerin. Also ich bin letzte Woche Donnerstag zu spät gekommen , aber es war nicht nur ich zu spät sondern mehrere , sie hat aber mir eine Verhaltensfrühwarnung gegeben , ich hab das nicht akzeptiert & wollte auch dass das der Direktor sieht , sie hat gemeint dass er für sowas keine Zeit hat & deswegen hab ich das  nach ihrer Aussage zerrissen , weil ich gar keine Klassenbucheintragung oder sonst was habe & das nur lächerlich ist aber ihr war das egal , sie war die ganze Zeit sadistisch weil sie genießt das mich zu ärgern , hat sie sogar zugegeben , ich hab danach gesagt dass sie ein sadist ist & genießt , dass sie kalt ist & ich ihr so oft gesagt habe dass ich nicht mit ihr diskutieren will aber sie hat nach jeder Aussage gelacht & mich runter gemacht , hat sie auch zugegeben , danach hab ich gesagt dass sie vielleicht daran Spaß hat , aber sie mir mit ihren 60 Jahren nicht die Zukunft kaputt machen kann , dass sie noch paar Jahre da ist & ich ein Leben vor mir habe & sie aufhören soll so kalt zu sein , weil keiner wird solche Menschen später einmal vermissen & würden zu deren Begräbnis erscheinen.
Danach hat sie immer drüber gelacht aber so richtig sadistisch , wir haben dass dann mit meinen Eltern besprochen die Sache war geklärt aber Sticheleien gab es trotzdem , genauso wir heute dass sie Leute unterschreiben lässt als Zeugen & hat gesagt ich soll aufpassen da sie einen Anwalt kennt & droht mir jetzt. Ich mein , ich habe nur meine Meinung gesagt , sie beleidigt in den Stunden meistens Politiker macht sich lustig über manche Religionen usw. Irgendwann reicht das , aber leider hat sie Zeugen, ich hätte auch Zeugen aber trotzdem wäre das für mich zu überflüssig wegen so etwas jetzt ein Drama zu machen , bitte hilft mir Leute :-/ bin echt verzweifelt

Antwort
von Striker310501, 66

Sry klingt für mich aber nach nem Typischen die Fall von überreagierendem Schüler der meint er könnte auch nur das geringste gegen einen Lehrer ausrichten. Mein Tipp: verhalt dich wie sie es will und ignorier es wenn dich stört was sie sagt.

Antwort
von Bitterkraut, 60

Weswegen willst du sie denn anzeigen? Welche Straftat hat sie deiner Meinung nach begangen? 

Kommentar von Edlace ,

Mobbing ?

Kommentar von Bitterkraut ,

Das ist keine Straftat. Nur, wenn sich aus dem Mobbing Straftaten ergeben, kann man die anzeigen.

Antwort
von Herpor, 49

Also wenn du mir so gekommen wärest, dann wärest du zu einer Sonderbehandlung beim Direktor und deine Eltern würden vorgeladen werden.

Gewöhne dir einen anderen Umgangston, Achtung vor deinen Mitmenschen, Respekt vor Lehrern (Vorgesetzten) und so etwas wie erträgliche Manieren an, dann wirst du auch keine Probleme haben und brauchst hier auch nicht rumzujammern.

Antwort
von KingTamino, 69

Hab den Text jetzt mal überflogen.
Grausam zu lesen... Die Formatierung.. Warum intressiert keinen hier die Formatierung...

Und dann immer diese einseitigen Varianten. Wenn ich sowas lese, hab ich immer das Gefühl, wenn man sich mit anderen Betroffenen unterhält sieht das ganze nur noch 10% so schlimm aus...

Aber zu was anderem.
Was ist deine Frage?

Kommentar von FreeshPriince ,

Nein die Sache ist wirklich so, unterschrieben wurde das ganze auch von Zeugen also sie gibt das auch zu nur sie hat bessere Karten :-/
Meine Frage ist ob das ein Grund für eine Anzeige wäre ?

Kommentar von KingTamino ,

Wofür willst du Sie denn Anzeigen? -.-

Kommentar von Utanyan ,

Ich glaube der Fragesteller will nicht SIE anzeigen, sondern andersherum.

So wie ich den Text verstanden haben, hat er sich häufiger mit seiner Lehrerin "gestritten", bzw. sie hat ihn heruntergemacht.
Daraufhin hat er ihr einmal die Meinung gegeigt, bzw. eine von ihr ausgestelle Verwarnung/ einen Tadel zerrissen, da er der Meinung war dieser sei unbegründet.

Offensichtlich sammelt die Dame nun aber Unterschriften von "Zeugen" gegen ihn und droht ihm mit dem Anwalt - mit welchem Grund wissen wir ja nicht.

Er möchte jetzt scheinbar, dass wir ihm helfen, da er es für unnötig erachtet jetzt auch Zeugen zu mobilisieren die auf seiner Seite stehen um sich ggf. vor Gericht wehren zu können.

Soweit mein Verständnis.

LG
Utau

Kommentar von DaMenzel ,

Ich glaube der Fragesteller möchte wissen ob er eine Anzeige erstatten soll gegen die "sadistische" Lehrerin. Oder?

Kommentar von KingTamino ,

Das weiß ich auch. Die Frage ist doch, wofür will er Sie anzeigen? (Also welche Straftat) Und vorallem, warum bespricht er das dann nicht nochmals mit Eltern/Rektor?

Kommentar von mchammmmmmmmeer ,

also ich hab mir den Text genauer durchgelesen und mir mlfällt spontan keine lösung ein aber sinnlose komentaren von Leuten wie dir zu bekommen ist doch das abgefugteste was es gibt Leuten wie dir sollte man die... es ist einfach nur das asozialste der Welt wenn jemand Hilfe braucht und dann solche Kommentare bekommt

Kommentar von KingTamino ,

was denn?
Beschwer dich bei Leuten die NUR solche Antworten posten. Ich hab immerhin am ende noch nach Details gefragt....

Kommentar von DaMenzel ,

Naja, zum Einen sollte man zumindest wahrnehmen dass der Text als Fließtext ohnehin schwierig zu lesen ist. Zusätzlich sind einige Passagen drin die man bei oberflächlichem Lesen zwei - dreimal lesen muss um den Sinn zu verstehen.

Ich finde die Kritik in der Antwort durchaus berechtigt und sehe keinen Grund einen anderen dafür zu beleidigen, da der Antwortende ja wohl durchaus helfen wollte und will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community