Anzeige wegen Cannabis Besitz ohne das man was dabei hatte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das sollte nicht so sein. Ob es in der praxis öfter so ist weiss ich nicht, höre ich aber jetzt zum ersten mal. Jedenfalls ist es quatsch zu sagen "der hat was im blut also besitzt er auch was" das teilnehmen am straßenverkehr ist verboten, und dafür gibts ne anzeige. Aber der reine konsum ist nicht illegal, deshalb dürfte vollkommen egal sein ob du 0.1 oder 100 nanogramm THC oder abbauprodukte im blut hast... Anzeige wegen besitz ist nicht gerechtfertig soweit ich weiss...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mortler0815
24.01.2016, 22:08

Also die Polizisten meinten glaub bis 1.0 nanogramm darf man haben wenn man also unter dieser Grenze liegt sollte nichts passieren

0

ich sehe das mal so: wenn du etwas im Blut hast, besitz du es doch auch, oder? Also Anzeige wegen Fahren unter THC Einfluss und Besitz desselben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist so, denn der Konsum an sich ist nicht Strafbar, gilt aber als Hinweis auf Besitz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung