Frage von Piper190504, 20

Anzeige wegen Betruges gegen Handwerker im Insolvenzverfahren?

Hallo,

vor 2,5 Jahren haben wir einem Handwerker vertraut und ihm 2500 Euro für eine Heizung im voraus gegeben. Er hat uns immer wieder vertröstet und irgendwann mitgeteilt, das er Insolvenz angemeldet hat. Wir haben Anzeige bei der Polizei erstattet und den Betrag dem Insolvenzverwalter mitgeteilt. Jetzt haben wir vom Amtsgericht Bescheid bekommen, das die Insolvenz durch ist und wir im Rang auf Null, also keine Chance auf eine Rückzahlung haben. Da wir ihn angezeigt haben wegen Betruges, bin ich jetzt am überlegen, was ich mache. Soll ich die Anzeige aufrecht erhalten und warten, bis es vor Gericht geht??? Was kommen für Kosten auf mich zu?

Antwort
von gm125, 9

Bin jetzt kein Profi, aber wenn das Amtsgericht sagt die Mücken sind weg, dann ist die Patte wohl leider futsch

Kommentar von Piper190504 ,

Ich habe ihn wg. Betruges angezeigt und die Sache geht vor Gericht, Sollte es vor Gericht gehen, brauch ich einen Anwalt, denke ich, der kostet Geld. Mein Geld sehe ich nicht wieder, das ist mir klar. Also bin ich am überlegen, die Anzeige zurückzuziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten