Frage von P0ogbat, 163

Anzeige wegen Beleidigung //Bundespolizei//?

Hey.Also es ist wie folgt.Meine Ex Freundinn hat mich mit ihrem Ex betrogen.Daraufhin habe ich sie halt als "billig"(Fachwört für eine Frau auf dem Strich) etc.beleidigt(Auf Whatsapp//können  nur wir beide lesen).Mittlerweile ist bei uns wieder alles geklärt und wir schreiben wieder ganz normal.Dann kam heute ein Brief von der Polizei und die haben mich gebeten,zu denen auf die Wache zu kommen(Ich glaub das ist eine Anzeige).Auf jeden Fall  wollen die mit mir darüber reden.Jetzt ist meine Frage...Am 1.9 fange ich eine Ausbildung bei der Bundespolizei an.Ist meine Ausbildung gefährdet?

Antwort
von hoth560, 55

Deine Ex hat dein nettes Wörtchen bei der Polizei gemeldet. Ja leider, wenn man sogar bißchen Schwierigkeiten mit dem Gesetz bekommt, dann hat man es schwierig in den Arbeitsmarkt einzusteigen.

Antwort
von Spaceshuttle07, 72

Deine EX muss die Anzeige wegen Beleidigung noch zurückziehen, frag sie mal. Und gefährdet ist deine Ausbildung bei der Bundespolizei auch, denn die wollen niemanden einstellen der andere Frauen beleidigt, oder gegen den eine Anzeige läuft.

Aber wenn sich das mit der Anzeige vorher geklärt hat. Werden die sicher ein Auge zudrücken, weil Polizisten momentan dringend gebraucht werden.

Vielleicht geht es bei dem Treffen aber auch nur um ein normales Vorstellungsgespräch und die wissen gar nichts von der Anzeige.

Antwort
von Screenshot, 61

Den Job kannst du dir von der Backe putzen ;-)

Kommentar von P0ogbat ,

Und wenn sie dahin geht?Hab nachgelesen.Da steht,wenn das Opfer will,wird die Anzeige fallen gelassen

Antwort
von jackahilla, 32

und wegen solch einem schwachsinn werden die staatsanwälte und richter beschäftigt, die mit ihrer arbeit kaum nachkommen. nur, weil paar honks ihre beziehungsprobleme nicht klären können. boah, da werde ich sauer, aber richtig!

Kommentar von P0ogbat ,

Wegen mir?

Antwort
von tommy40629, 40

Hast Du schon in den Brief geschaut?

Vielleicht geht es dort gar nicht darum. Das solltest Du erst einmal klären.

Kommentar von P0ogbat ,

Da steht nichts von Anzeige drinnen,nur dass ich da zur Wache gehen soll.

Antwort
von Alex975, 62

Du hast es im lauf der Affekt gesagt, da wird nix passieren.
Deine Freundin hat sich ja nicht besser verhalten.

Gefärdet wird wegen einer Beleidigung bei Behörden nichts.
Das ist ähnlich wie mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde.

Formlos Fristlos Fruchtlos

Kommentar von P0ogbat ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community