Frage von boumiii, 117

Anzeige wegen Bedrohung,hab das erste mal MDMA genommen und hatte ein Filmriss?

hi allle zusammen brauche dringend eure HILFE, ich war mit freunden feiern,weiß nicht was dann mit mir passiert ich habe MDMA bekommen seit dem hatte ich ein filmriss , ich habe mein jacke mit alle meine sachen drinne Schlüssel handy einfach liegen gelassen und raus gerannt,und gestern bekomme ich Post vom Staatsanwalt Anklageschrift wegen Bedrohung aber daran kann ich mich gar nicht errinnern A-andere personen beleidigt zu haben. b-Menschen mit der Begehungeines gegen sie gerichteten Verbrechens bedroht zu haben.Ich weiß nicht mehr weiter bin echt verzweifelt Meine frage kann ich dafür in haft kommen habe im moment echt Angst das ich eine Haftstrafe bekommen ,ich kann mir nur vorstellen jemand hat mir was im glas getan ?ICH BIN IM MOMENT ECHT VERZWEIFELT UND BRAUCH EURE HILFE VIELEN DANK IM VORAUS.

Antwort
von Blacklight030, 71

Eine Haftstrafe für so etwas ist kaum denkbar, wenn Du nicht gerade mehrfach, oder einschlägig vorbestraft bist. Ich wundere mich außerdem, dass die Post gleich vom Staatsanwalt kommt, ohne dass die Polizei Dich zuvor zum Thema befragt hat. Hilfreich wäre, wenn Du den genauen Wortlaut des Briefes und ggf. die Paragrafen nennst.Erst mal ist es nur ein Ermittlungsverfahren, nicht so schlimm, wie es sich anhört.Auf keinen Fall geht es aber für so eine Geschichte ins Gefängnis. Wie alt bist Du? Gerade lese ich von Vorstrafen wegen Verstoß gegen das BTMG..., die Nummer mit dem Glas glaubt da dann eher keiner...

Kommentar von Blacklight030 ,

Es sollte in jedem Fall erst mal ein Anwalt Akteneinsicht beantragen, um überhaupt herauszufinden, was da los gewesen sein soll und zu wessen Lasten dies geschehen sein soll. Bedrohung ist erst mal nichts, wofür man ins Gefängnis kommt, wenn es nicht zum Zwecke einer räuberischen Erpressung, oder eines Raubes geschieht...echt komisch die Nummer

Kommentar von boumiii ,

genau den wortllaut kann ich hier nicht schreiben

der letzte satzt lautet,- des weiteren drohte er den zeugen diese umzubringen,wenn er diese alleine sehen würde.

strafbar §§ 185 :ABS 1 ;  241 Abs. 1;52 STRAFGESETZBUCH

Kommentar von Blacklight030 ,

Ja, das ist der Vorwurf in Tatmehrheit, aber mit was?

Kommentar von boumiii ,

ich weiss nicht ,was du meinst mit was ?mit beleidigungen,es wird beantragt eine hauptverhandlung zu eröffnen,mach mir sorgen ob ich in haft komme

Antwort
von emily2001, 61

Hallo,

hold dir einen Anwalt für Strafrecht, deine Freunde sollten deinen verwirrten Zustand bezeugen!

Alles Gute, Emmy

Kommentar von boumiii ,

ich habe mir ein anwalt geholt-der wartet auf Akteneinsicht,kann kaum noch Schlafen was kann alles passieren

Kommentar von emily2001 ,

Mach dir keine Gedanken, du mußt einfach alles so darstellen, wie es "passiert" ist.

Kann sein, daß das ganze getürkt ist, daß ist auch möglich, dann kannst du den "Spieß umdrehen"!

Vielleicht sind die Leute, welche dich angezeigt haben, auch nicht ganz "sauber". Wenn du es dir leisten kannst, dann schalte einen Detektiv ein (einen guten!)..., der soll ein bißchen nach der "Vergangenheit" dieser Lümmel nachforschen!

Alles Gute, Emmy

Kommentar von boumiii ,

Danke für deine antwort-ich habe mit diesem leben abgeschlossen wollte nie wieder vor gericht geladen jetzt schon wieder das macht mir echt zu schaffen

Kommentar von emily2001 ,

Das wird schon, du hast wirklich nichts zu befürchten, wenn es so passiert ist, erzähle einfach, wie es war!

Emmy

Antwort
von DifferentWorld5, 64

Hey wie lange ist das her?

du hättest dich testen lassen können was jemand dir untergejubelt hat dann hättest du vieleicht einen Beweiß

Kommentar von boumiii ,

17.10.2015 war das

Antwort
von Pyrut, 24

Wie kann man nur auf MDMA andere Leute bedrohen !? Dass verstehe ich nicht ganz,hast du sonst noch was genommen?

Kommentar von boumiii ,

ich weiss nix mehr von den abend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten