Anzeige wegen bedrohung und bleidigung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke, dass all die Informationen lediglich klargestellt werden. Falls du nichts gemacht hast brauchst du dich vor nichts zu fürchten. Sei einfach du selbst und falls die andere Person eine Falschaussage macht und du es beweisen kannst, wird die Person umso mehr bestraft. Weil so weit ich weis, ist eine Galschaussage auch eine Straftat.

Liebe Grüße,
MeiMeiChanx3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeiMeiChanx3
13.03.2016, 19:29

Tut mir leid. Ich habe mich vertippt. Galschaussage - *Falschaussage

0

Die Polizei nimmt die Anzeige lediglich auf.  

Es klingt zwar komisch, aber er kann dich auch anzeigen, da spielt es erstmal keine Rolle, ob es stimmt oder nicht. 

Die Entscheidung wie weiter verfahren wird, trägt die Staatsanwaltschaft. 

Auch wenn sie (die Polizei) dir mehr glaubt, so ist es nicht ihre Entscheidung,:"Wie weiter verfahren wird?!"

Denke aber mal, dass das Ganze eingestellt wird, zumindest was seine Anzeige betrifft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?