Frage von Nadine3108, 169

Anzeige wegen Ausspähen von Daten trotz Passwort?

Ich habe eine Anzeige wegen Ausspähen von Daten bekommen. Ich habe hier zuhause ein Notizbuch von meinem Mann gefunden und darin befanden sich Zugabgsdaten für ein mir unbekanntes IPhone. Diese habe ich in die ICloud eingegeben und hatte somit Zugang zum Handy. Das Handy hat ihm seine Affäre gekauft. Sie hat mich nun angezeigt. Sie macht jetzt einen auf "ist ja mein Handy" obwohl es sich im Besitz meines Mannes befindet, welcher von mir direkt in Kenntnis über das Erlangen des Passwortes gesetzt wurde, aber es nicht für nötig sieht, dies nun zu ändern? Was erwartet mich da? Bei der Polizei habe ich mich nicht geäußert...

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Polizei, 99

Da du die Gewährung des rechtlichen Gehörs nicht wahrgenommen hast, hat nun der StA freie Bahn zu einem Strafbefehl. M.E. hast du den TB des § 202a StGB erfüllt. Da ein Strafantrag vorliegt, dürfte der StA wahrscheinlich nicht einstellen. Ich gehe davon aus, dass dir in den nächsten Wochen ein Strafbefehl ins Haus flattert.

Auch wenn es hier im Forum gerne propagiert wird, nicht zur polizeilichen Vernehmung zu gehen, sollte man sie dennoch wahrnehmen. Nur so hat man Gelegenheit, entlastende Fakten vorzubringen.

Antwort
von tactless, 124

Wer unbefugt sich oder einem anderen Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt und die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter Überwindung der Zugangssicherung verschafft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

https://dejure.org/gesetze/StGB/202a.html



Antwort
von Modem1, 103

Höchstens eine Geldstrafe oder Strafe mit Bewährung.Ein Anwalt könnte es sogar verhindern.

Kommentar von Nadine3108 ,

Den Anwalt konsultiere ich, wenn es wirklich nicht eingestellt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten