Anzeige wegen arglistiger Täuschung was kann passieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Polizei wird Dich nicht gleich von der Arbeit abholen. Der sicherste Weg die Sache in Ordnung zu bekommen, wäre die Rückzahlung.

Allerdings solltest Du Dich ernsthaft fragen, wie Du Dir z. B. 900 € leihen kannst, wenn Du überhaupt nicht weißt, wie Du sie zurückzahlen kannst. Ähnlich ist es mit den Verträgen. Hoffentlich hast Du die Verträge nicht auch noch mit fremden Namen unterschrieben. Dann wäre das Urkundenfälschung. Wenn Dir immer wieder solche Dinge "passieren", dann solltest Du dringend einen Psychotherapeuten suchen, weil ein solches Verhalten langfristig zum Ruin führen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Holt mich die Polizei evtl. Von arbeit ab?

Nein. Du hast ja kein schweres Verbrechen wie z.B. einen Mord begangen.

Was kann passieren?

Es kann zunächst einmal passieren, dass die Polizei Dich zu einer Aussage / Vernehmung bittet wenn Deine Freundin wirklich eine Anzeige macht. Aber "arglistige Täuschung"? Ich sehe hier zunächst einmal einen Kreditvertrag der nicht zurück gezahlt wurde.

Desweiteren habe ich auch noch einen Vertrag unterschrieben (den normalerweise die Eltern bzw. Ein volljähriger unterschreiben sollen)

Was ist das für ein Vertrag? Welche Rechte und Pflichten ergeben sich aus diesem Vertrag? Ist der Vertrag überhaupt gültig?

Am Wochenende, hat mir meine freundin 900 euro geliehen und ich habe ihr versprochen, das ich ihr das am nächsten tag wieder zahle. 

Du hast Dir 900 Euro für einen einzigen Tag geliehen? Warum? 

Und was hat Dein Onkel damit zu tun Deinen Kredit zurück zu zahlen und vor Allem was hat das mit seinem Teppich zu tun? Er zahlt Deine 900 Euro zurück wenn Du seinen Teppich erneuerst?

Alles sehr suspekt.

Was genau hattest Du mit den 900 Euro vor und wie wolltest Du die zurück zahlen? Das ist der zentrale Dreh- und Angelpunkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockylinchen
04.11.2015, 10:18

ich habe von den 900 € einem pferd das leben gerettet

0
Kommentar von Rockylinchen
04.11.2015, 10:25

ich habe mich mit der vorherigen Besitzerin geeinigt, das sie einfach nicht weiß wie alt ich war und fertig. mein Onkel wollte das geld zurück zahlen, nur dann hat er es doch nicht gemacht. einen Pferde Kaufvertrag, und den Vertrag mit ihr das ich es wiedergebe bis zum nächsten tag. das geld um das pferd zu unterhalten habe ich ja.

0
Kommentar von Rockylinchen
04.11.2015, 10:33

wann wird überhaupt die Vorladung kommen?

0

Wenn man kein Geld hat kann man auch keins ausgeben so einfach ist das.
Wenn du arbeitest solltest du alt genug sein um zu sparen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cosmoman
04.11.2015, 10:12

Wenn man kein Geld hat, soll man auch keins verleihen, so einfach ist das.

Wenn genug Geld zum verleihen hat, dann hat man auch genug Zeit, auf die Rückzahlung zu warten, zumindest man "Freunde" ist.

0
Kommentar von UNGEWISSEKOFFER
04.11.2015, 10:16

genau so sehe ich das auch. wenn die Freundin geschrieben hätte wie sie das Geld zurück bekommt hätte ich ihr deinen Wortlaut geschrieben!

0

Die Polizei wird dich sicherlich nicht von der Arbeit abführen. Du bist ja kein gesuchter und verurteilter Verbrecher.

Wenn du einen schriftlichen Vertrag geschlossen hast in der du dich zur Rückzahlung der 900€ innerhalb eines Tages verpflichtest, kann deine Freundin dieses Geld im ganz normalen Mahnverfahren einklagen. 
Was hast du denn mit dem Geld gemacht? Und warum sollte eine arglistige Täuschung vorliegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vertrag ist nichtig da du noch nicht volljährig bist.... wofür hast du den diese 900€ ausgegeben??? Sie hat es dir geliehen, da hat Sie selber Schuld, dich kann niemand verklagen weil er dumm genug war dir etwas zu leihen... Es nicht das gleiche wie ein Kaufvertrag zwischen Verkäufer und Käufer oder ein Kredit. (Wenn ich z.B. einem Fremden 1000€ leihe und Ihm sage ich brauch das Geld wieder , es dann aber nicht bekomme kann ich Ihn auch nicht verklagen...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst in den nächsten Tagen einen Brief von der Polizei bekommen, mit einer Vorladung. Du sollst dich zu den Vorwürfen äußern. Erst wenn du da nicht hin gehst könnte es sein das sie dich abholen. Man muß es sich leisten können ein Pferd zu kaufen. Gib es zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockylinchen
04.11.2015, 10:22

was heißt in den nächsten tagen? ich bin so blöd arbeiten, und will auch definitiv nicht wegen sowas eher gehen. meine Chefin verlangt ordentliche Kollegen, die keine Anzeigen haben.

0