Frage von feka6565, 64

Anzeige oder nicht , Betrug?

Hallo und zwar schrieb mich einer vor 1 Woche, um ihn ein Text ins Englische zu übersetzten, mehrere Seiten. Dies kostet ihn über 700€, und es war abgemacht da er das Geld mir am 29.06.16 sendet, er hat mir auch geschrieben das er machen wird, und Heute ist der 07.07.16 und bis Heute nicht gar nichts auf dem Konto, ich habe ihn noch einmal geschrieben, und er meinte Ja ich werde mal schauen und bla bla, ich möchte gerne gegen ihn eine Anzeige machen, wegen Betrug habe nur sein Handynummer würde sowas Reichen, und auch die Nachricht wo er mir geschrieben hat beim Kleinanzeigen.

Angeblich ist er eine Firma, und bat mich die Bankdaten noch einmal zusenden bei einer bestimmten E-Mail, das Tat ich und es sind 3 Tage vergangen und wieder nichts.

Vielen Dank

Antwort
von Gerneso, 25

Wenn Du ein Gewerbe angemeldet hast und der Auftrag schriftlich getätigt wurde, dann kannst Du natürlich einen gerichtlichen Mahnbescheid in die Wege leiten.

Sollte es sich um Schwarzarbeit handeln würdest Du damit allerdings nur schlafende Hunde wecken.

Antwort
von SiViHa72, 28

Bist Du eine offizielle Übersetzerin, dass Du das machst und so honoriert kriegst?

Und bisschen Zeit musst Du ihm nach dem Zusenden der Bankdatens chon lassen.

Die Beweislage für eine Anzeige scheint ziemlich dünn, das mal nebenbei.

Antwort
von Barolo88, 29

das ist kein Betrug, nur Zahlungsverzug, du musst ihm eine schriftliche Mahnung schicken, wenn er dann nicht reagiert, kannst beim Amtsgericht einen Mahnbescheid beantragen, wenn der dann immer noch nicht reagiert, kannst du das Geld durch einen Gerichtsvollzieher pfänden lassen  

Antwort
von Eric3312, 38

Da liegt definitiv ein Betrug vor!

Kommentar von wurzlsepp668 ,

worin?

der Schuldner befindet sich im Zahlungsverzug .....

wo siehst du Betrug?

Antwort
von rednblack, 18

Sorry, aber ich hoffe, dein englisch ist besser als dein deutsch. Man macht keine Handschlagverträge mit Leuten, von denen man nur die Handynummer hat. Säumige Zahlung unter 1 Woche ist auch noch kein Betrug. Wenn du über das Handy nicht an ihn herankommst, betrachte das als Lehrgeld, denn das ist kein kaufmännisches Gebahren, was du da betreibst.

Antwort
von Everklever, 23

Tut mir leid, wenn ich das so sagen muss: Wenn du so übersetzt, wie du hier schreibst, hätte ich auch nicht bezahlen wollen. Vielleicht hast du einfach nicht die Qualität abgeliefert, die er verlangt hat.

Antwort
von Aaronstyle22, 30

Kurze Frage: Wieso kostet das für ihn über 700€?

Antwort
von latricolore, 8

Hmm... du nimmst stolze Preise dafür, dass du anscheinend keine Übersetzerin bist...

https://www.gutefrage.net/frage/ist-dieser-text-richtig-uebersetzt-worden-von-mi...

Antwort
von weissemaus66, 23

Tja dann er hat er dich vera......, da hast du Pech gehabt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten