Frage von Simonderbabo, 88

Anzeige Nachstellung und einfache vorsätzliche Körperverletzung?

Bin zu Unrecht angezeigt worden, nach bisherigem Stand kam nur die Vorladung zur Beschuldigtenvernehmung. Es gab noch keine Akteneinsicht mehr weiß ich dazu nicht ( Lässt sich verstehen weil ich nichts gemacht habe ) . Kann nur entnehmen, was auf dem Zettel steht : Ihr Sohn soll einer Schülerin bereits mehrfach an die Brust gefasst und ihr einmal mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben ( In der Stadt ). Andere sagten mir sie hätte ihre Verletzungen attestieren lassen ( Blaues Auge ). War es denn von meinem Eltern richtig hier einfach ohne mich zu fragen einen Anwalt einzuschalten ? Meine Eltern können bezeugen dass ich nie in der Stadt gewesen bin. Der Freund von der, die mich angezeigt hat hat mich schon öfters bedroht und gemobbt. Das weiß die Polizei und sie wurde schon vorgeladen, ( nochmal ) und ihr wurde gesagt dass sie die Wahrheit sagen muss. Und wie sieht es mit den Anwaltskosten / Verurteilung ... aus ? Sie hat ihre Freundin als Zeugin .... auch wenn es nicht vor Gericht kommt , aber ich denke dazu kommt es ..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BalTab, 40

Natürlich war das richtig, dass deine Eltern einen Anwalt eingeschaltet haben! Das ist das ERSTE, was ein Beschuldigter macht! DER HILFT DIR

Alle weiteren Fragen solltest du dem stellen!

Antwort
von swaeswae, 44

Ein Anwalt bezeugt a) deine Unschuld oder b) verteidigt und mindert deine Schuld. Wenn du es nicht warst ist es genauso wichtig wie wenn du es warst. Viel Glück wird schon klappen :)

Kommentar von Simonderbabo ,

Kann er auch beweisen dass sie mich nur verleumdet ? Denke nicht dass es ein Irrtum ist . Die hat mich doch schon öfter gesehen

Kommentar von swaeswae ,

Wenn du es nicht warst würde ich mir im Grunde keine Sorgen machen. Die Polizei verfügt über gute und einfache Mittel (zB Handyortung, vermutlich wurde schon überprüft wo dein Handy zu diesen Zeitpunkt sich befand, wenn es bei ihr war schlecht für dich, davon gehe ich aber nicht aus) usw.

Kommentar von BoellerkeinBrot ,

nein, dafür orten sie kein handy

Kommentar von swaeswae ,

Boller du wärst überrascht bei welchen Kleinigkeiten sie das schon machen. Doch werden sie da bin ich mir ziemlich sicher aus eigener Erfahrung.

Kommentar von Simonderbabo ,

Das ist eine Kleinigkeit? Blaues Auge schlagen und zweimal an busen grapschen

Kommentar von swaeswae ,

Ja genau deshalb ja. Ich meinte die Polizei macht es bei jeder Kleinigkeit

Antwort
von BoellerkeinBrot, 51


ja, das mit dem anwalt war superrichtig und hochintelligent von deinen eltern, genau so, macht man das

kostet nur geld halt

mach dir mal keinen kopf, lass deine eltern und den anwalt machen, wird schon

Kommentar von Simonderbabo ,

? was

Kommentar von BoellerkeinBrot ,

ich kommt mit gf und zitieren nicht klar

du musst dir gar keine sorgen machen, selbst wenn du zu unrecht verurteilt würdest, die strafe ist peanuts, paar sozialstunden


deine eltern stehen hinter dir, das ist viel wichtiger

stell dir vor, deine eltern würden dir nicht glauben und dich auch noch bestrafen


,mach dir keinen kopf, alles wird easy

Kommentar von BoellerkeinBrot ,

wenn dein anwalt nur bissel was kann, zerpflückt er die kinder

Kommentar von Simonderbabo ,

Natürlich glauben mir meine Eltern. Sie wissen auch dass ich nie in der Stadt gewesen bin

Kommentar von BoellerkeinBrot ,

also, shice drauf, wenn du verurteilt würdest, bekommst du paar sozialstunden, dann machst du die halt, ist nicht toll, aber stirbt man nicht von

aber das wird easy, wirklich

und wenn sich das als vorsätzliche falschaussage rausstellt, macht der richter oder staatsanwalt schon etwas

das finden die total ätzend immer und werden richtig ungehalten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten