Anzeige gegen Jobcenter Betrug?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Damen und Herren vom Jobcenter werden aber keinen Zivildienst leisten und das Amt kann nicht, womit denn auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine Strafe von Gericht iHv 2.000,-€ bekommst ist diese sofort innerhalb der genannten Frist fällig wenn im Urteil nichts anderes aufgeführt ist.

Kann man diese Strafe in Raten zahlen ? Was wird der Zeitraum für den Zahlungsplan ?

Dies musst Du mit dem Gericht klären und einen Antrag stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann die Strafe in Raten zahlen. Dabei sollte die Strafe innerhalb von ca. 2 Jahren erledigt sein. Entsprechend sehen dann die Raten aus.

Auch ist es möglich, eine Geldstrafe oder Geldauflage mit gemeinnütziger Arbeit zu tilgen. Ein Tagessatz sind dann 6 Stunden Arbeit. Voraussetzung ist bei Erwachsenen aber eine Zustimmung der Staatsanwaltschaft, bei Jugendlichen die Zustimmung des Gerichts (oder in Sonderfällen auch der Staatsanwaltschaft).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung