Frage von tictac555, 52

Anzeige gegen den eigenen Vater erstatten?

Ich werde in den kommenden Tagen 18 Jahre alt, was bedeutet, dass ich auch ohne meine Eltern eine Anzeige aufgeben darf.

Hin und wieder überlege ich meinen eigenen Vater anzuzeigen....

Als ich jünger war habe ich mich öfter mit meinem kleinen Bruder gestritten. Mein Vater hat sich dann immer eingemischt, was damit geendet hat, dass ich von ihm geschlagen wurde. Er wollte somit verhindern, dass ich meinem Bruder was tue... Auch emotional würde ich oft von ihm verletzt. Wenn ich ihn darauf angesprochen habe wie ich mich dabei fühle, hat er mich ausgelacht und meinte ich könne doch gar nichts empfinden. Ich hatte den Eindruck es würde ihm Spaß machen so mit mir umzugehen.

Auch als ich älter war wurde ich noch von ihm geschlagen, auch als ich schon 17 war (und vorher auch) Wenn wir uns gestritten haben und ich ihm zu frech wurde hat er mir Schläge angedroht.

Es gibt auch noch weitere Dinge, die ich zu "bemängeln habe"

Was wären die Folgen, wenn ich meinen eigenen Vater jetzt oder nach dem Abitur anzeige?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo tictac555,

Schau mal bitte hier:
Anzeige Vater

Antwort
von Ekilemx, 52

Nein mach das nicht was auch immer passiert ist es ist dein Vater ! Ist bei mir auch so nicht so extrem aber mein Stiefvater hat mich letzens geschlafen deswegen bin ich zur Zeit bei meinem dad und ich hab auch überlegt ob ich ihn anzeigen soll aber was auch immer war er. Ist der Mann meiner mum und das könnte ich meiner mum nicht antun mach das nicht bitte !

Antwort
von janauu, 36

Mach es nicht... Ich wünschte ich hätte einen Vater. Die Beziehung wird sich zwischen euch irgendwann bessern, aber du willst es dann wahrscheinlich nicht mehr. Jedenfalls kannst du mit 18 machen was du willst, du kannst ihm aus dem Weg gehen und du kannst früher oder später ausziehen, dann hast du sowieso kaum noch was mit ihm zu tun. Lass es, er ist immer noch dein Vater und er bereut irgendwann noch seine Fehler.

Antwort
von Chris1480, 15

Du kannst ihn auch anzeigen, bevor du 18 bist. Am besten wäre es aber, wenn du den nächsten "Ausraster" von deinem Vater beweisen kannst. Smartphone... dann das Gespräch mit ihm suchen, wenn das nicht hilft, mit deiner Mutter sprechen...

Antwort
von Kanada11, 32

Kommt ganz drauf an welches Motiv dich dazu motiviert. Wenn du noch bei deinen Eltern wohnst, würde ich mich an deiner Stelle um eine eigene Wohnung bemühen. 

Antwort
von tom691, 26

sowas sollte nicht aus einer laune getan werden, man sollte sich übde die anzeige und die folgen bewusst sein

natürlich kannst du deinen vater anzeigen, nur die frage ist es wirklich berechtigt oder verletzter stolz

kein elternteil sollte seine kinder schlagen, was verstehst du unter schlagen? Klaps auf dem Po oder ne Ohrfeige ? oder richtig brutale Schläge?

und das ein vater droht wenn du mist baust bekommst du ne tracht prügel, sorry aber dafür jeder seinen vater anzeigen würde wären die gerichte damit voll

warst du gewalttätig deinem bruder gegenüber? dann wird jeder richter ne ohrfeige oder ne Klaps verstehen und ich bezweifel dass er bestraft wird

wie gesagt, übderdenke es und vor allem die folgen, denn wenn du deinen vater anzeigst und es stellt sich raus dass dies nichtigkeiten waren, dann dürfte euer familienleben arg zerrüttet sein

gewalt ist nie eine lösung, doch oft wird auch überreagiert weil uns die medien was von misshandlungen vorhalten die im grunde keine sind

Kommentar von Julius123452567 ,

Also kein Richter wird über eine Orfeige oder einen Klaps hinweg sehen. Da ist man erstaunlich streng. Die sog. körperliche Züchtigung ist seit 2000 verboten.

Antwort
von Georg63, 19

Du hast deinen kleinen Bruder geschlagen und warst frech zu deinem Vater .... vielleicht solltest du erstmal in den Spiegel schaun ....

Kommentar von tictac555 ,

Ich habe nie geschrieben, dass ich meinen Bruder geschlagen habe, mein Vater hatte zu Unrecht diese Befürchtung. 

Erstmal richtig lesen lernen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community