Frage von Beomedia, 81

Anzeige gegen Ausländer - Wo wird er verurteilt?

Ich halte mich kurz und knapp, und hoffe auf eine hilfreiche Antwort:

Ich habe über E-Bay Ware im Wert von 440.- Euro gekauft. Bezahlt wurde als Vorkasse auf ein deutsches Bankkonto.

Nach Bezahlung kam aber nie Ware bei mir an. Auch das Geld nicht. Kontakt wurde eingestellt, da ich keine Antwort mehr bekomme. Nun möchte ich Anzeige wegen Betrug erstatten.

Jedoch habe ich jetzt herausgefunden, dass der Verkäufer gar nicht aus Deutschland ist, sondern aus der Schweiz.

Deshalb folgende Fragen:

1) Muß ich die Strafanzeige in Deutschland oder der Schweiz stellen?

2) Wird der Fall dann in Deutschland bearbeitet, oder geben es die deutschen Behörden an die Schweiz ab?

3) Kommt es zu einer Anklage/Verurteilung, wird der Verkäufer in der Schweiz oder in Deutschland oder in beiden Ländern verurteilt?

Ich freue mich über hilfreiche Antworten zu meinen 3 Fragen.

Liebe Grüße Fabi

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 21

Nach Ende der Auktion / des Sofortkaufs solltest Du von ebay eine email
mit Name und Anschrift des Verkäufers erhalten haben. Das wäre Dein Kaufvertrag. Solltest Du, was bei ebay bei Sofortkauf leider immer häufiger vorkommt, diese email nicht erhalten haben, kannst Du die Daten des Verkäufers hiermit anfordern:

http://www.ebay.de/sch/ebayadvsearch/?_sofindtype=9&&tokenstring=U%2BPN3...

Jedoch habe ich jetzt herausgefunden, dass der Verkäufer gar nicht aus Deutschland ist, sondern aus der Schweiz.

Wie hast Du das denn herausgefunden?

Strafanzeige wegen Betrugsversuchs erstattest Du mit Deinen Unterlagen bei der Polizei an Deinem Wohnort: Kopie des ebay-Angebots, Kopie Deiner Überweisung gegen den Bankkontoinhaber.

  • Wann hast Du gekauft?
  • Wann hast Du gezahlt?

Gib doch mal die Artikelnummer oder den ebay-Namen des Verkäufers an.

Antwort
von onidagori, 45

Bei solchen Beträgen sollte man nur mit PayPal bezahlen, da Du dann vom Kauferschutzprogramms profitierst. Hilft Dir jetzt aber sicher nicht.

Mache die Anzeige über einen Anwalt. Dann passieren keine gravierenden Fehler.

Kommentar von PinguinPingi007 ,
Bei solchen Beträgen sollte man nur mit PayPal bezahlen, da Du dann vom Kauferschutzprogramms profitierst. Hilft Dir jetzt aber sicher nicht.

Manche Verkäufer sind so schlau, dass sie ihr PayPal Konto räumen nach einem Betrug.

Mache die Anzeige über einen Anwalt. Dann passieren keine gravierenden Fehler.

Macht keinen Unterschied, ob ein Anwalt die Anzeige stellt oder du selber. Anzeige ist Anzeige.

Kommentar von onidagori ,

Anzeige ist Anzeige? Wenn man nicht alle Fakten einbringt, kann das ganz anders ausgehen. Wenn man nicht regelmäßig damit zu tun hat und sich damit beschäftigt, hat man schnell was Wichtiges übersehen. 

Und selbst wenn der Betrüger sein PayPal Konto leergeräumt hat, bekommt man sein Geld wieder. 

Antwort
von PinguinPingi007, 36

Muß ich die Strafanzeige in Deutschland oder der Schweiz stellen?

Da du auf dem Deutschen Ebay ein Kauf getätigt hast, stellst du eine Strafanzeige in DE.

Wird der Fall dann in Deutschland bearbeitet, oder geben es die deutschen Behörden an die Schweiz ab?

Der Fall wird erstmal in DE bearbeitet, es werden Daten von Ebay angefordert. Danach wird um Amtshilfe der Schweizer Polizei gebeten, die Schweizer ermitteln dann auch und unterstützen die Deutschen.

Kommt es zu einer Anklage/Verurteilung, wird der Verkäufer in der Schweiz oder in Deutschland oder in beiden Ländern verurteilt?

Da die Anzeige in DE gestellt wurde, wird der Verkäufer meistens in DE verurteilt.

Ich habe über E-Bay Ware im Wert von 440.- Euro gekauft. Bezahlt wurde als Vorkasse auf ein deutsches Bankkonto.

Versuche deine Hausbank zu kontaktieren, ob sie die Überweisung zurückholen können.

Mfg

PinguinPingi007

Kommentar von latricolore ,

Überweisungen kann man nicht zurückholen.

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Überweisungen kann man sehr wohl zurückholen, wenn man sich beeilt: http://www.t-online.de/ratgeber/finanzen/finanztipps/id_46770464/wie-sie-eine-ue...

Da muss aber die Hausbank mitmachen.

Kommentar von petrapetra64 ,

und da steht drin, dass man sie  nur stoppen kann, nicht zurück holen, also muss man tätig werden, bevor das Geld raus geht. Bei onlinebanking oder am Automaten geht das Geld aber z.B. sofort raus (auf dem Konto meines Sohnes habe ich um 8 Uhr abends überwiesen und er konnte die Gutschrift um 10 Uhr abends auf seinem Konto sehen bei gleicher Bank). 

Und da der Käufer nach der Überweisung ja ein paar Tage warten musste bis zum Erhalt der Ware, ist hier zweifellos alles zu spät, dafür hätte man nur Stunden Zeit. 

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Bei onlinebanking oder am Automaten geht das Geld aber z.B. sofort raus (auf dem Konto meines Sohnes habe ich um 8 Uhr abends überwiesen und er konnte die Gutschrift um 10 Uhr abends auf seinem Konto sehen bei gleicher Bank). 

Da hast du Recht, ist bei mir auch so. Aber bei meiner Bank innerhalb von paar Minuten ist es gutgeschrieben.

Und da der Käufer nach der Überweisung ja ein paar Tage warten musste bis zum Erhalt der Ware, ist hier zweifellos alles zu spät, dafür hätte man nur Stunden Zeit. 

Die Hausbank des Fragestellers kann die Überweisung verfolgen. Das sollte eigentlich ohne Probleme gehen, wenn man Belege hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten