Frage von lenastern128, 215

Anzeige erstellen wegen oralverkehr?

Hey ,
Habe einem jungen einen geblasen und er droht mir es jedem zu erzählen kann ich das anzeigen? Und wenn ja ohne das meine Eltern davon erfahren (bin 15 und der 16)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Sex, 141

Meines Wissens ist "üble Nachrede" nur dann ein Straftatbestand, wenn er etwas Unwahres behauptet. Da Du es ja wohl getan hast, kannst Du rechtlich wenig dagegen unternehmen, falls er damit angibt.

Wenn er Dich allerdings mit der DROHUNG er würde es herumerzählen zu irgendetwas erpresst - z.B. einer Wiederholung oder anderen Intimitäten - DANN kannst und solltest Du dagegen angehen.

Erste Anlaufstelle wären erst einmal SEINE Eltern. Sag ihnen, dass er Deine Liebe zu ihm ausgenutzt hat und Dich jetzt auch noch erpresst bzw. schlecht machen will - das dürfte am Wirkungsvollsten sein... . Dann gibt es noch Vertrauenslehrer und eventuell besonnene (gemeinsame) Freunde, die hier vermitteln können.

Wenn es dafür schon zu spät ist und/oder er es bereits öffentlich gemacht hat, dann streite es entweder ("davon träumt er doch nur...") ab oder sag' einfach - "ich dachte er gibt mir einen Zahnstocher - so klein war das Teil - ich wusste nicht, dass es auf Blasen hinausläuft...".

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von Dschubba ,

Das Beste was ich bisher gelesen habe :-)

Wenn es dafür schon zu spät ist und/oder er es bereits öffentlich gemacht hat, dann streite es entweder ("davon träumt er doch nur...") ab oder sag' einfach - "ich dachte er gibt mir einen Zahnstocher - so klein war das Teil - ich wusste nicht, dass es auf Blasen hinausläuft...".

Kommentar von Libertinaer ,

"ich dachte er gibt mir einen Zahnstocher - so klein war das Teil - ich wusste nicht, dass es auf Blasen hinausläuft...

(prust) Liege fast unterm Tisch! :))))

Antwort
von 1995Melinda1995, 98

Hm....ich bin natürlich kein jurist aber ich denke du kannst keine anzeige gegen ihn erstellen.er hat ja noch nichts gemacht und selbst wenn er es erzählt: es würde ja der wahrheit entsprechen. Würde er dich mit dieser Information erpressen zB du bläst mir jetzt noch einen sonst erzähle ich es rum....DANN hättest du die Möglichkeit anzeige zu erstatten.aber ansonsten scheint die Situation relativ aushilfslos.
Mein tipp an dich wäre: rede mit seinen eltern bzw deinen eltern. Ja ich Weiß das klingt total *chei*e und es wird auch sehr peinlich werden ABER besser vor den eltern bissl rot werden als vor der gesamten schule/ Clique (was auch immer).so könnte man ein kleineres übel auf sich nehmen und ein größeres verhindern.
Und :wenn dieser *rsch dir sowas wieder erzählt bleib cool. So als ob es dir egal wäre.

Antwort
von pedomann, 61

Geh zu dein eltern, tue so als wurde es nicht stimmen und sage dein eltern das er lügen über dich erzählst. Auch wenn es nicht stimmt, das ist dein Privatsphäre und geht niemand was an auch nicht dein eltern.

So hättest du dich vor peinlichkeit und scharm geschützt und würdest dich wehren können. Dann gehst du mit dein Eltern zu polizei.

So wurde ich es machen.
Lg

Kommentar von NormalesMaedche ,

Dann macht sie sich aber strafbar. Sie darf ihn nicht anzeigen eigentlich, weil er nichts unwahres erzählen will. wenn sie aber der Polizei sagt, es wäre unwahr, wird der junge angezeigt und für etwas rangenommen was nicht stimmt. Er ist zwar ein Arshloch aber sie dann auch

Antwort
von TheAllisons, 78

Sag ihm das, dass du dann eine Anzeige machst, vielleicht lässt er sich einschüchtern

Antwort
von peterobm, 54

du könntest ihn nur dann anzeigen wenn er dich zum Oralverkehr gezwungen hat. 

Eine Wahrheit weiter zu erzählen ist kein Straftatbestand

Antwort
von loema, 15

Er wird es sowieso erzählen oder schon erzählt haben.
Das ist aber egal.
Wenn du Sex hast und du möchtest nicht, dass es jemand weiß, dann
musst du vorher sicher sein, dass es mit jemanden ist, dem du vertrauen kannst.
Das ist ja der Mist bei der Sache.

Aber es ist ja nicht schlimm, dass du ihm einen geblasen hast.
Also die Welt bleibt davon ja nicht stehen, wenn es alle wissen.
Machen ja auch alle selbst oder sind dann neidisch.
Also das ist jetzt nix, wo du gegen kämpfen müsstest.
Oder ist der Typ so eklig, dass du dich schämen müsstest?
( Jetzt mal abgesehen von seinem echt fiesen Charakter)

Antwort
von Mich32ny, 66

Sag entweder  es stimmt nicht.  Oder das es dazu nicht  kam ,  weil er kein hoch  bekommen  hat. 

Antwort
von Mignon5, 90

Die Drohung ist albern und lächerlich, aber keine Straftat. Warum glaubst du sie? Vermutlich will er sich nur wichtig machen und cool wirken. Außerdem hat die Polizei Wichtigeres zu tun, als sich mit eurem Kinderkram zu beschäftigen. Sie würde die Anzeige nicht einmal annehmen.

Du solltest deine sexuellen Spielgefährten in Zukunft sorgfältiger auswählen.

Antwort
von Mikromenzer, 87

Nein, deine Eltern müssen darüber informiert werden um rechtliche Schritte einzuleiten.

Antwort
von TrudiMeier, 49

Mach nicht so ein Theater drum. Du lässt dich von dem Typ einschüchtern. Wenn er sowas tatsächlich rumerzählt, sagst du : Wunschdenken! Den Typ würdest du nicht mit der Kneifzange anfassen.

Oder waren Zeugen dabei?

Antwort
von KIllstealer, 38

Nö die wahrheit erzählen ist meines wissens keine straftat. wennn er sagt tu irgendwas bestimmtes oder erzählt es rum dann wärs erpressung

Antwort
von grisu2101, 39

Kinderkram. Wenn er das nochmal droht, dann würde ich sagen: "Dann erzähle ich jedem von Deinen 4 cm !!"  :-)


Kommentar von Dschubba ,

Genau! das wollte ich auch gerade schreiben, der soll auch Angst bekommen, erzähl ihm, dass du seinen Freunden erzählst wie es in Wahrheit war, dass du sein kleines Schwänzchen nur aus Mitleid in den Mund genommen hast  :D

Kommentar von grisu2101 ,

:-)  Und dazu war er auch noch ganz schlapp !!!!

Kommentar von Dschubba ,

hahaha... ja! ... lenasternchen soll einfach den Spieß umdrehen :-)

Antwort
von KinderriegeI, 49

sag ihm wenn er das erzählt gehst du zur polizei und zeigst ihn an weil er dich dazu genötigt hat oder du stellst ihn direkt als lügner da. euch hat ja niemand gesehen dabei denk ich mal

Antwort
von Still, 8

Er stellt sich praktisch selbst ein Bein, weil diese Info auch in Mädchenkreisen kursiert und dann keine mehr Bock auf seine Indiskretion hat. Er kann sich quasi im Kloster anmelden! Was im Bett abläuft wird nicht weitererzählt!

Antwort
von GiottoGina1, 21

Es ist eher peinlich für ihn als für dich 👐

Antwort
von molly116msp, 21

Warum droht er dir damit was hat er davon wenn das alle wissen?
Das hat doch sicher eine Vorgeschichte

Antwort
von kkatzenfreund, 51

Du hast ihm einen geblasen
Warum anzeigen?
Wenn er es jemanden erzählt dann streite es ab und frag ob er eine Störung hat und ob er das gerne hätte?
Wenn du anzeigst dann bekommen das deine Eltern mit
Und die Anzeige soll lauten? Der darf das keinem erzählen?
Werdet mal erwachsen
Auch der Junge xd

Antwort
von naohhhmi, 52

Nein, das geht nicht, da er gegen kein Gesetz verstößt. Was er erzählt, ist ja eine Tatsache.

Antwort
von Winni12345, 14

Aussage gegen Aussage. Niemand glaubt dem Jungen sowieso wenn du sagst NEIN.

Antwort
von Winni12345, 15

Was verlangt er zum Schweigen?

Antwort
von Feuerherz2007, 54

Passe in Zukunft auf, wem du einen bläst, Anzeigen ist Blödsinn!! Sonst wirst du  noch als Bläserin verschrien, das ist nicht gut für das Image.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community