Frage von marcel99620, 167

Anzeige erstatten...Was ist möglich ?

also eine Person hat ein bild von mir mit Photoshop bearbeitet, und benutzt es gegen meinen willen und mehrfacher Ansprache immer noch als sein Profil bild bei Whatsapp und fühlt sich anscheinend dadurch toll oder sonst was, kann ich da gegen was machen oder wird sowas mal wieder nicht so einfach sein und falls ich eine Anzeige erstatten kann, gegen was könnte man alles eine anzeige erstatten denn die Person macht das schon mehr als ein Jahr lang. Nur wenn ich zur Polizei gehe und das melde wird das bestimmt wieder nicht als beweiß ausreichen wenn ich sein Profil vorzeige und seine Handynummer zu sehen ist denn er kann es ja dann einfach wieder raus nehmen falls diese Person davon was mit bekommt.

Danke schonmal im voraus

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von BlackAngel27, 90
Anzeigen

Geh nicht sofort zur Polizei, sondern such dir dringend einen Anwalt! Die Polizei sieht manchmal nichts strafrechtliches in Situationen, aus denen ein Anwalt sehr viel mehr sehen könnte. 

Mach auf jeden Fall ein Screenshot vom Bild und schildere deine Situation deinem Anwalt. Er wird dir helfen, denn das, was er tut, ist sicherlich nicht richtig. 

Wenn alles mit dem Anwalt geklärt ist, musst du nicht mal selber zur Polizei gehen, er kann selbstständig eine Anzeige einreichen. 

Mach dich bitte nicht zu sehr verrückt damit... Solche Menschen dürfen einem nicht das Leben verderben!

Kommentar von marcel99620 ,

okay danke ich wollte erst anders da gegen vorgehen (unter Männern) doch das würde mir nicht viel bringen außer wahrscheinlich dann noch eine dreiste Anzeige von ihm wegen Körperverletzung also habe ich beschlossen ihn Anzuzeigen 

Kommentar von BlackAngel27 ,

Nein bitte mach das auf keinen Fall! Du bist im Moment im Recht und du kannst dir das mit nur einer Geste verderben. Such dir einen Anwalt und bleibe weiterhin im Recht :) Viel Glück!

Kommentar von marcel99620 ,

Danke

ist es denn möglich den Vorfall bei der Polizei nur zu melden und das die das alles notieren und so weiter....und noch keine Anzeige erstatten, denn ich bin in der 10.klasse und habe ja nur noch paar Wochen und will eigentlich noch warten nur will halt auch das der Vorfall schon gemeldet ist 

Kommentar von BlackAngel27 ,

Ich glaube nicht, das wäre doch voll die Zeitverschwendung für die Polizisten wenn du nicht dagegen vorgehen willst. 

Was hat das denn mit der Schule zu tun, wenn ich fragen darf? Weil je früher du dagegen vorgehst, desto besser

Kommentar von marcel99620 ,

ja das ist halt ein Mitschüler aus meiner Klasse und ich hab eig. Kein bock auf Kommentare oder sonst was weil ich en Strich in der Landschaft Angezeigt habe. :/

Kommentar von BlackAngel27 ,

Weißt du, genau aus solchen Beweggründen gibt es in der Welt noch so viele freie Vergewaltiger, die einfach ohne Reue rumlaufen. Die Mädchen/Jungen haben immer Angst, sich zu äußern, weil sie Angst haben, was dann über sie gedacht wird oder wie andere darauf reagieren werden. Geh und tu das richtige! Mach das, was der Mitschüler verdient und mach all dem ein Ende

Kommentar von marcel99620 ,

okay danke dann werde ich das mal machen 

und muss man das der schule melden ? die könnten ja bestimmt auch noch mal en Kommentar auf dem Zeugnis Verfassen von der Person

Kommentar von BlackAngel27 ,

Nein, die Schule hat ja kaum was damit zu tun. Deswegen wird es keinen Vermerkt geben. So etwas gibt es kaum, sonst wäre jeder auffällige Schüler doch ratlos wegen Bewerbungen oder sowas :D

Kommentar von marcel99620 ,

okay danke hier an alle die sich damit befasst haben und mir geholfen haben 

Antwort
von HilflosPerson16, 45
Anzeigen

Urheberrecht , Cyberspace mobbing und wenn du' glück' hast rufmort.   Möglichst zum Anwalt ohne dass besagte Person es weiss da sie sonnst pb ändern kann Screenshot auch machen obwohl es kein Beweis ist. 

Viel Glück

Kommentar von marcel99620 ,

okay danke

ist ein Anwalt eigentlich teuer ? sorry hab mich noch nie damit befasst

Kommentar von BlackAngel27 ,

Du könntest vom Gericht Gerichtskostenhilfe beantragen. Du gehst zum Gericht, erklärst deine Situation und die geben dir ein Formular, wodurch die Kosten beim Anwalt durch das Gericht übernommen werden. Du musst dann nur 15€ oder sowas zahlen. Mussten wir zumindest

Antwort
von SchizoSync, 23

Es gibt ein Schikaneverbot, welches das Ausüben eines Rechts erst dann untersagt, wenn es nur das Ziel der Schädigung verfolgt. Damit könntest du rechtlich nen Treffer landen.

Antwort
von Anonymmm04, 92

Mach einen screenshot. Die anzeige kannst du als Rufmord und cyber mobbing erstatten.

Kommentar von MorthDev ,

KEIN Screenshot! Zu leicht fälschbar.

Kommentar von Anonymmm04 ,

Dan am besten sofort zur Polizei und ihnen es Persönlich zeigen aber lieber einen screenshot falls er oder sie es ändern sollte die polizei wird schon wissen ob es gefälscht ist oder nicht.

Kommentar von MorthDev ,

Auch die Polizei kann gute Fakes nicht identifizieren. Die sind auch nur Menschen, haha.

Kommentar von marcel99620 ,

können Sie ihn nicht Vorladen und Sie ihn befragen und er es zu gibt?

Kommentar von uncutparadise ,

Natürlich Screenshot. Quatsch mit leicht fälschbar. Die Polizei hat Programme für sowas. Ein guter siehts auch direkt in Photoshop.

Antwort
von MorthDev, 72

Du könntest eine eine wegen Urheberrechtsverletzung erstatten.

Kommentar von marcel99620 ,

sonst nichts ? hat das auch was mit Rufmord zu tun da gegen kann ja auch Anzeige erstattet werden ?

Kommentar von MorthDev ,

Rufmord? Du verlierst dadurch keinen Ruf, glaube mir. Da bist du falsch informiert. Cybermobbing könnte ggf. auch in Frage kommen.

Kommentar von BlackAngel27 ,

Mir wurde von Anwälten gesagt, dass es Rufmord als solches nicht gibt. Man kann dagegen vorgehen, aber die Bezeichnung Rufmord sei genau so "sinnlos" wie das Wort Selbstmord. Man kann sich selbst nicht ermorden. 

Kommentar von MorthDev ,

Rufmord gibt es gesetzlich nicht, das stimmt, aber man könnte es nach §186 Üble Nachrede oder §187 Verleumdung sehen. Bin mir mit den Paragraphen nicht sicher; sind nur aus dem Ärmel geschüttelt.

Antwort
von Antworter15, 8

Hallo,

scheinbar verletzt diese Person massiv dein Recht am eigenen Bild. Dies ist eine Straftat und deswegen solltest du auch zur Polizei gehen.

Daneben stehen dir zivilrechtliche Ansprüche auf Unterlassen, Löschung, eventuell Schadenersatz, u.a. zu. Diese kannst du über einen Anwalt geltend machen.

Welche Rechte du bei einer Verletzung deines Bildnisrechtes hast und wie du zu deinem Recht kommst, erfährst du hier: http://www.recht.help/informationen/fotorecht-und-bildrecht/recht-am-eigenen-bil...

Ich drücke dir die Daumen!

Antwort
von 16Denis, 53

Recht am eigenen Bild!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community