Frage von Phoenix3141, 61

Anzeige erstatten - Wie funktioniert das?

Hallo zusammen,

ich wurde bei ebay-kleinanzeigen scheinbar über den Tisch gezogen. Ich habe den Kaufpreis ganz normal per 03.05. auf das Bankkonto des Verkäufers überwiesen, welcher mir den Erhalt sogar noch am 11.05. bestätigt hat. Zwar auch schon wahnsinnig spät, aber soweit noch ok. In der selben Mail wurde mir auch zugesagt, dass die Ware am Folgetag verschickt wird. Die Ware habe ich allerdings bis heute (20.05.) nich erhalten und seit besagter Mail vom 11.05. verweigert der Verkäufer zudem jeden Kontakt mit mir.

Ich habe dem Verkäufer nun in einer weiteren Mail eine letzte Frist bis zum 23.05. gesetzt um sich zumindest zwecks Klärung bei mir zu melden. Danach werde ich Anzeige bei der Polizei erstatten. Hiervon verspreche ich mir sogar etwas, denn schließlich habe ich die Bankdaten des Verkäufers und die Zahlung ist nachweisbar. Ich kann die Angelegenheit also belegen.

Jetzt meine Frage: Zum Glück musste ich bis jetzt noch nie gegen jemanden Anzeige erstatten. Wie läuft das ab? Was muss ich zur Polizei mitbringen außer meinem Personalausweis und dem Ausdruck unseres Schriftverkehrs?

Danke

Ps.: Der Schaden beläuft sich zum Glück "nur" auf 26 €. Es geht mir aber ums Prinzip.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von smilenice, 27

Prinzipiell musst du ansonsten nichts mitbringen.

Es ist aber simpler, über die Internetwache deines Landes eine Anzeige zu erstatten.

Für NRW geht das zum Beispiel hier: https://www.polizei-nrw.de/artikel__61.html

Einfach mal ausprobieren, den Vorgang kann man jederzeit abbrechen falls man unsicher wird.

Auf der Website sind auch Weiterleitungen für andere Bundesländer verfügbar.

Kommentar von Phoenix3141 ,

Das war mir nicht bekannt. Wirklich sehr hilfreich. Danke! :)

Kommentar von smilenice ,

Immer wieder gerne. Musste ich neulich ja selbst verwenden. In der Regel meldet sich dann deine örtliche Dienststelle innerhalb von 1-2 Tagen bei dir, dann wird das weitere Vorgehen besprochen.

Antwort
von Wiesel1978, 27

Wie Du schon sagtest, Deinen Perso und den Schriftverkehr, und den Kontoauszug, um die Zahlung zu belegen. Da Du nicht mehr Daten vom VK kennst, reicht das. Ein Screenshotausdruck mit seinem eBay kleinanzeigen Benutzernamen und dem Artikel wären sicher noch hilfreich. 

Antwort
von andrew2, 27

Ebay Kleinanzeigen ist leider nicht ,wie bei Ebay mit Überweisung und Ware verschicken gedacht.
Dort sollte man eigentlich nur persönlich die Ware abholen und bezahlen.

Kommentar von Phoenix3141 ,

Ist mir klar. Ich würde auch nie wahnsinnig teure Sachen ohne Käuferschutz bei ebay Kleinanzeigen erwerben. Ich kaufe dort allerdings schon seit Jahren immer mal wieder gebrauchte Sachen und bis jetzt ist nie etwas passiert. Jetzt hat es mich vermutlich einmal 26 € gekostet. Wie gesagt, mir geht es mehr ums Prinzip, weil ich bei solchen Leuten einfach so einen Hals bekomme ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten