Frage von Ninanie,

Anzeige durch unbeabsichtigte Öffnung einer Kinderporno Seite?

Hallo,

ich bin ein 14 Jähriges Mädchen habe große Angst vor einer Anzeige oder schlimmerem.

Hier der Grund:

Da man zurzeit viel von Kinderpornographie hört, und es mich auch als Mädchen Interessiert was mit so Seite passiert, ob ich auch für Minderjährige zugänglich sind etc, habe ich den Begriff "Kinder Pornos" oder "Kinderpornographie" gegooglet. Dort kamen keine besonderen Seiten, außer einer Namens "kinderpornos.de" oderso. Ich klickte drauf und es Erschien ein Rotes Stoppschild. Ca 2-3 sec danach wurde man auf eine Seite weitergeleitet die gegen Kinderpornographie wirkte mit einem Zähler Namens "Schon XXXXX Kinderschänder". Da ich wissen wollte was auf dem Roten Schild stand, öffnete ich die Seite erneut und erneut und erneut ohne Erfolg. Bis ich Schnell "Druck" drückte und sie in Paint wieder öffnete - dann der Schock:

Mir soll ein Bundestrojaner durch Öffnen auf dem PC geschickt worden sein, meine IP-Adresse gespeichert, sowie eine Anzeige soll kommen.

Meine Eltern meinten das sei Abzocke und ich soll mir darüber keine Sorgen machen, jedoch habe ich wirklich Angst, und möchte Fragen ob sich jemand damit auskennt und was ich machen sollte.

Danke für die Hilfe! LG

Hilfreichste Antwort von dieschi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Der Bundestrojaner der dort angesprochen wurde könnte der "echte" Bundestrojaner sein und nicht dieser Abzock-Ukash-Kassierabzock-Trojaner.

http://www.danisch.de/blog/2008/01/09/bundestrojaner-auch-gegen-kinderpornograph... und da dann auch den Link zu heise ...

Wieviel Wahrheit da drin steckt und ob überhaupt, kann ich dir nicht sagen da kaum jemand weiss wie verbreitet der "echte" Bundestrojaner nun schon ist bzw. ob er es überhaupt ist.

Auf einen Selbstversuch möchte ich es, was du dir denken kannst, nicht ankommen lassen.

Kommentar von dieschi,

Da du, wie du schreibst, das "Stop-Schild" zu sehen bekommen hast könnte da durchaus was dran sein.

Lies auch hier: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/strafverfolgung-im-netz-wer-das-stopps...

Ich möchte dich nicht verunsichern nur mit dem was ich weiss auf deine Frage eingehen. da ich aber selbst nict sagen kann ob da jetzt was angelaufen ist oder nicht solltest du deinen PC eventuell mal ausserhalb von Windows abchecken. Der Bundestrojaner, also der echte, kann auch identifiziert werden.

Du solltest vorgehen wie im Kommentar beschrieben.

Kommentar von dieschi,

Zieh dir die Kaspersky RescueCD (http://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk - der Download ist eine ISO mit der du die Rescue-CD erstellen kannst) und boote den PC mit ihr.

Wenn du LAN hast findet das Tool deine Internet-Verbindung von selbst, wenn nicht musst du sie erst konfigurieren damit du die AV-Defis aktualisieren kannst (wie das geht steht im handbuch das ich im Kommentar verlinken werde). Ist das gemacht lass den Scanner auf den Rechner los.

Sollte er den Bundestrojaner finden kannst du ihn entfernen lassen.

Im Kommentar verlinke ich dir noch das Handbuch :)

Kommentar von dieschi,

Hier der Link zum Handbuch der Rescue-Boot-CD: http://support.kaspersky.com/de/downloads/guides/kasp10.0_rescuedisk_de.pdf

Aber keine Sorge, sollte sich da tatsächlich was tun dann gibst du die gleiche Erklärung ab wie das was du in deinem Beitrag geschrieben hast. Da sollte nichts groß passieren da du 100pro nicht die erste Neugierige bist die sich das mal genauer anschauen wollte ...

Kommentar von Ninanie,

Wenn der Bundetrojaner (sollte es der Echte sein) nichts findet, denke ich werde ich wohl auch keine Probleme bekommen oder? Ich mein ich habe nichts auf meinem Laptop was für andere nicht bestimmt sein sollte (außer so nette Videos mit meiner besten Freundin ;o)

Kommentar von dieschi,

Wenn es denn überhaupt auf deinem PC ist, der falsche jedenfalls hätte sich schon bemerkbar gemacht.

Wie gesagt, wenn da was war und es würden diverse Beamte bei euch vorstellig werden (was ich nicht denke) dann erklärst du dennen ruhig die sachlage und gut isses.

Da wird sonst nicht viel passieren, wenn überhaupt ...

Danke übrigens für den Stern :)

Kommentar von DaveAnon,

die seite dient zu hundert Prozent der Abschreckung

  1. weil niemand er noch bei verstand ist auf deine .de Adresse unverschlüsselt Kinderpornos Packt / den Betreiber von .de Adressen müssen sich mit Vollem Namen und Adresse bei der denic.de registrieren / über nimmt der Hoster der Seite

erst recht nicht auf Seiten wie Kinderporno.de / unauffälliger gehst ja kaum

  1. niemand der dich mit Trojaner infiziert und diese Daten ernsthaft nutzen will / sagt dir das er dich infiziert hat bevor er die Daten hat deswegen heißen sie Trojaner de.wikipedia.org/wiki/Trojanisches_Pferd / oder Viren und Würmer sie verstecken sich immer vor dem Anwender abgesehen von Funtrojaner mit denen man Leute ärgert

Tips Wenn du von der Polizei nicht geortet weder will verschleier deinen IP Adresse zB. mit Tor torproject.org/ tor biete für Inhalte die man sich geben kann Kinderpornos andere strafrechtlich interessante Internetseiten interne .onion Adressen

Wikileaks suw74isz7wqzpmgu.onion/ hat zB eine damit Supporter denen sicher Daten schicken können

/ die erste Version den Bundes Trojaners wurde ja vom CCC Chaos Computer Club entrannt / sie war Verfassungswidrig

und wird vom Virenscanner erkannt als / Backdoor oder Trojaner (punkt) win32 ( wegen windows ) (punkt) R2D2 (punkt) a oder 1

von einigen auch als Trj/Bundestrojaner.A oder Trojan.Polizei

siehe hier -> virustotal.com http://bit.ly/TeJ7eR

// R2D2 kommt ihnen bekannt vor ja die Programmierer von Digitask dem Entwickler des Quellen-Telekommunikationsüberwachung-Trojaners de.wikipedia.org/wiki/Telekommunikationsüberwachung#Quellen-Telekommunikations.C3.BCberwachung
haben zu viel Star Wars geguckt

// den die erste zeile mit der der Trojaner" nach Hause Telefoniert" sich beim Kontroll-Server meldet Lautet C3PO-r2d2-PoE

/// nun Muss das BKA sich einen neuen schreiben lassen den ein Trojanern den jeder Virenscanner findet ist ja sinnfrei / wie oben bereits erwähnt

Kommentar von Animan3100,

Der echte Bundestrojaner würde deinen PC absperren anstatt irgendwas zu suchen :D

Antwort von Rheinflip,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Anzeige, nein da brauchst du keine Angst zu haben. Aber du musst jetzt sehen, wie du diesen hartnäckigen Virus loswirst...

Kommentar von Ninanie,

Glaubst du echt das es ein Virsus ist, alles Läuft normal, bin mir ziemlich sicher das ich diesen Bundestrojaner (noch) nicht draufhabe.

Kommentar von Rheinflip,

Erneuer deinen Virenschutz!!

Kommentar von Ninanie,

Als die Seite kam habe ich ihn mir gerade erneuert und dadurch vielleicht keinen Draufgehabt in dem Kurzen Zeitraum :s

Kommentar von Rheinflip,

Auf der offiziellen Seite des Bundesamtes fürDatenschutz gibt eine Anleitung zur Entfernung. Schau da mal drauf.

Kommentar von DaveAnon,

Dieser Bundes-Trojaner Missbraucht nur den Namen von Polizei und BKA ect.

Er dient nur der Abzocke Das Bundesministerium für Sicherheit in der Informationstechnik bietet da Hilfe an würden sich beim Polizei-Trojaner wohl kaum

Antwort von bienemaus63,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

das mußt du sofort anzeigen. Den Leuten muß das handwerk gelegt werden. Du brauchst keine Angst haben. man reißt dier den Kopf nicht ab. Sage ihnen wie du auf diese Seite gelandet bist. Liebe Grüße von bienemaus63

Antwort von Tobinnovation,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

pc mit virenscanner durchchecken, mehr kann dir nicht passieren..

Kommentar von Ninanie,

Hab ich direkt nach der Meldung gemacht, nichts gefunden. Danke !

Kommentar von DaveAnon,

Den echten Bundes BKA Polizei Verfassungsschutz Zoll LKA Bundesnachrichtendienst oder sonst was offiziellen Trojaner wirst du so nicht finden weil er ja sehr beschränkt eingesetzt wird ist er den Virenschutz herstellen nicht bekannt

auch alle anderen Trojaner werden So entwickelt das sie von möglichst wenig virenschutzen gefunden werden oft reicht es den Entwicklern 2 Zeilen zu ändern und schon finden von 40 virenschutzen nur noch 2

und es gibt Möglichkeiten den Code so zu tarnen so das ihn erstmalig keiner findet bei höher Verbreitung wird aber gefunden werden Facebook Schädlinge zB. sind ja für den den Anwender Sichtbar und werden dann in 1-2 Tagen von allen großen Virenschutzen erkannt

Antwort von trallala12345,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das ist ein Virus; hatte meine ehemalige Chefin auch mal. Keine Panik.

Kommentar von Ninanie,

Ja, mein Vater auch aber da war das der Bundes-Trojaner sodass man den PC nichtmehr benutzen Konnte ohne etwas zu Bezahlen, bei mir ist ja alles normal, habe schon Runter und Hochgefahren :s

Kommentar von weisswolf,

alles abzocke

Kommentar von Ninanie,

Ich soll ja nichts zahlen, Das stand nur auf der Internetseite. Ich kann den PC normal benutzen, hoch und runterfahren.

Kommentar von Animan3100,

Dann ist ja auch alles gut ;)

Kommentar von Animan3100,

Dann ist ja auch alles gut ;)

Antwort von aiscare,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also: alle nachrichten, in denen ein vorgang bei polizei oder staatsanwaltschaft beschrieben wird, sind unsinn - was hätte es auch für einen sinn, dir erst einen trojaner auf den rechner zu schicken und es dir dann auch noch unter die nase zu reiben?

unabhängig davon unterscheidet das strafrecht nicht zwischen sexuellem interesse und neugier - immer wieder warnt die polizei davor sich als hilfssherriff oder aus neugier kinderpornos herunterzuladen

als 14jähriges mädchen gehörst du zwar nicht zum typischen täterkreis und könntest dich leicht aus einem entsprechenden vorwurf herausreden, aber z.b. dein vater hätte da schon sehr viel mehr probleme

die seiten selbst sind etwas besser getarnt und versteckt - mit google kommst du da eh nicht weiter

also für wenig erfolg viel riskieren - laß es einfach bleiben

Kommentar von Ninanie,

Danke, meine Lektion habe ich aufjedenfall gelernt! Das ist mein eigener Laptop, mein Vater hat auch einen, nur ist die IP-Adresse nunmal gleich.

Ich würde es auch als "Verschreckung" bezeichnen, vielleicht.

Antwort von larry2010,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich geh auch davon aus, das es abzocke ist. möglich das du demnächst ein fenster bekommst, in dem steht, das du um den pc zu entsperren, geld zahlen sollst.

ich geh davon aus, das die kripo, diese leute nicht extra warnt, wenn sie sich auf den seiten bewegen

Kommentar von Ninanie,

Ja, das stimmt. Danke !

Antwort von massivgrass,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Strafbar ist das aktive Suchen von "Kinderpornographie". Allerdings kann ich mir nicht vorstellen dass eine einfache Suche bei google schon als sowas zählt, weil es ja auch so interpretiert werden könnte dass du dich über irgendwelche Debatten informieren wolltest. Selbst wenn du den Bundestrojaner nun hättest- wenn sie nichts Verdächtiges auf deinem PC finden (oder vorher hochladen um dich anzuschmieren) dann können die dich auch nicht anzeigen.

Kommentar von Ninanie,

Danke !

Antwort von weisswolf,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ja das ist eine abzocke, google mal mal nach trojaner da kannste nachlesen wie man den trojaner loswirt

Kommentar von Ninanie,

Ist ja keiner zu sehen/ etc. keine Anzeichen alles normal!

Antwort von Hydrag,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Da du 14 bist wird warscheinlich nichts passieren da du ja nicht wirklich dir so etwas ansehen wolltest.

Kommentar von Ninanie,

Strafmündig ist man mit 14 jedoch aber schon, oder? :s

Antwort von Nick221199,

Hey ! Geh am besten sofort zur Polizei ! Und sag da bescheid !

Antwort von cashman9000,

Hallo, Auf soetwas am besten garnicht achten dies sind kriminelle machenschaften, vileicht bekomst du mal eine e-mail oder so wo du zur zahlung einer summe z.B. 100€ aufgeforderst wirst dies auf keinen fall tuhen es wird nichts weiter pasieren. Auser eines taes läst sich dein Rechner nichtmehr hochfahren dan is wirklich ein "Trojana" auf deinem Rechner das ist aber halb so wild einfach zu einem Compiuter reperatu geschäft bringen dies kostet dan vileicht 20-40€ aber nicht mehr.

Freue mich wen ich helfen konnte.

Antwort von Fitzelwurk,

Keine Sorge ich hatte auch 2 Bundestrojaner die krigst du leicht weg (wen du weist wie) aber es ist nur Abzocke die passirt nichts.

13 jähriger Junge

Antwort von Tiashe,

Bei mir hatte ich komischerweise auch sowas.Es kam von einer Werbung,die sich einfach öffnete.Dieser Trojaner hat mir aber meinen PC gesperrt und ich musste angeblich 100 Euro bezahlen, weil ich angeblich Kinderpornos auf dem PC habe.Das kann aber nicht sein,weil ich selber auch 14 bin.Du kannst von Glück reden,dass dieser Trojaner deinen PC nicht gesperrt hat.

Antwort von omsen123,

Um den virus loszuwerden würde ich dir ein virus prgramm empfehlen was wirklich sehr gut ist und auch wirklich alle viren löscht es gib da keine ausnahmen eins was ich auch benutze Panda Security Vault es kostet zwar etwas aber es lohnt sich.

Antwort von DanielxHDx,

deine ip adresse kannnst du ganz leicht ändern indem du den Router aus und ansteckst kann man jetzt eine anzeige oder strafe als 14 -jährige/r bekommen wennn man auf so eine seite geht ????? bin nämlich auch 14 und hab des mal aus neugier gemacht ....

Antwort von KaytheSheep12,

"Berlin. Mit einem roten Stopp-Schild und technischen Zugangssperren wollen Bundesregierung und Internetwirtschaft den Zugriff auf Kinderporno-Seiten im Netz erschweren. Die Chefs der fünf führenden Internet-Anbieter in Deutschland unterzeichneten am Freitag einen entsprechenden Vertrag mit dem Bundeskriminalamt (BKA). Darin verpflichten sich die Provider, sämtliche kinderpornografischen Seiten zu blockieren, die das BKA auf eine schwarze Sperrliste gesetzt hat. Spätestens in sechs Monaten sollen die Sperren in der Praxis greifen.

Konkret soll die Blockade so funktionieren: Das BKA schickt den Internet-Providern täglich bis 10 Uhr früh eine aktuelle Liste mit den Domaine-Namen der zu sperrenden Kinderporno-Seiten. Die Netzanbieter verpflichten sich im Gegenzug, diese Seiten innerhalb von sechs Stunden mit einem Stoppschild oder einem "Domaine nicht gefunden" ins Nichts umzuleiten. So steht es in dem von den Beteiligten vereinbarten Vertrag."

Antwort von siller,

Häh, puhh, also das ist schon hart. Könnte nen Virus sein, aber ich hab von sowas noch nie gehört! Für viele Pornoseiten im Internet gilt: vorsicht worauf man klickt, hinter vielen Bildern verstecken sich Viren und die sind verdammt bösartig und legen deinen Pc sofort lahm!!! Ich denke, da mußt du sogar den Pc-Techniker kommen lassen, der deinen pc komplett bereinigt und nen guten Virenschutz drauf läd.

Am besten zukünftig auch für dich: solche Seiten meiden! Solche Seiten sind natürlich auch für Minderjährige zugänglich. Insbesondere unerfahrene Internetuser klicken sich gerne mal überall durch und fangen sich schnell was ein.

Antwort von dorian4pgb,

Die Fakten zum Thema des Trojaners sollten geklärt sein. Die Ausgangssituation bezüglich dem Mangel an Wissen über KiPo nicht.

Ich empfehle: wikipedia /LS_magazine
oder
wikipedia /Lolicon

Wer sich selbst ein bild davon machen möchte, kann mal auf krautchan .net vorbei sehen, da gibt es nichts strafrechtlich relevantes, aber es geht schon in die Richtung. Jeder soll sich da sein Urteil selbst bilden und überlegen wie lautstark er seine Meinung vertreten muss...

Ob minderjährig oder nicht, die "Hidden Wiki" ist jedem zugänglich und jeder der 5-15 Minuten investiert würde fündig werden. Eh schwer das anzusprechen ohne eine Anleitung zu geben und sich das Wort nicht zu verbieten.

Noch eine Möglichkeit ist es mit entsprechenden Leuten, die aber nicht zwangsläufig alle etwas mit Bildern zu tun haben mal zu sprechen: girlloverforum .net . Es gibt einen offenen Bereich.

Antwort von kami1a,

Du bekommst ganz sicher keine Anzeige.

Antwort von MisterIncredibl,

hahah ich hatte den auchmal. Lass mich raten:

Die wollen 100 Euro von dir?

Pc im abgesicherten Modus starten und Virensuchlauf machen;-)

Kommentar von Ninanie,

Ne, eben Nicht, alles Normal nur diese Internetseite mit dem Stoppschild halt :/

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community