Frage von palily, 34

Anzeige aus Rache oder Eifersucht wie verhalte ich mich?

Guten Tag, Ich habe vor kurzem eine Anzeige meiner exfreundin bekommen sie zeigt mich an wegen : Körperverletzung, Freiheitsberaubung, Beleidigung Drohung und Nötigung

In der Beziehung war alles super bis ich in ihren ort gezogen bin und sie mir beichtete einen anderen zu haben. Nun wohne ich da trotzdem und sie kämpft mit der ganzen familie mich da wegzubekommen sei es sturmklingeln.. schlecht reden bei feuerwehrkameraden ... oder gerüchte verteilen.. letztens hat sie mit ihren neuen randale auf meinem balkon gemacht und beschuldigen mich für dinge die ich nicht getan habe.. es ist einmal bei einer auseinandersetzung mit meinem bruder passiert das sie mein fuss gegen das bein bekommen hat weil sie dazwischen gegangen ist als ich mein bruder zreten wollte.. nun meine frage was soll ich jetzt tun ?

Antwort
von jake2ex, 30

Nun wenn du eine Anzeige bekommen hast geht damit ja eine Anhörung bei der Polizei einher. Dabei hast du die Möglichkeit die Dinge aus deiner Sicht zu erörtern. Die Beamten beraten dich sicherlich auch gerne welche Möglichkeiten du hast. Wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast solltest du darüber hinaus einen Rechtsanwalt konsultieren und ihm den Fall schildern. 

Wenn sie Dinge über dich verbreitet die nicht stimmen so fällt das unter üble Nachrede und ist anzeige bzw Straffähig. Ebenso Randaleaktionen auf deinem Balkon und und und.

Ein Rechtsanwalt wird dir hier sicherlich helfen können. Evtl ist über eine Gegenanzeige nachzudenken

Antwort
von Christi88, 34

Wenn du nichts mehr mit ihr zu tuen haben willst, und es nur ärger gibt, warum ziehst du nicht weg? Klar, das ist ärgerlich, aber du bist wenn ich das richtig verstehe auch nur wegen ihr umgezogen, oder? Ansonsten wäre juristisch gesehen eine Gegenanzeige wegen Stalking vielleicht ganz Sinnvoll. xD

Antwort
von Manuela1405, 13

Ich würde die Füße still halten und warten was passiert...und all ihre Aktionen dokumentieren mit Datum und Uhrzeit...

Antwort
von Biologiekathi, 26

Anwalt nehmen und dem alles erklären.

Der macht das dann! Selbst kannst du da wohl nicht all zu viel tun, erst recht nicht, wenn sie die Anzeige schon gemacht hat.

Antwort
von Robert7194, 24

lool, Dorfleben oder wie?  😂

lach doch deine fremdgehende Ex aus, die Anzeige Juckt dich nicht wenn da nichts dran ist, kooperiere mit dem Staat falls es soweit kommt, da bildet man sich ein eingene Meinung über dich

kein Stress, lass dich nicht auf ihr Niveau herab

Antwort
von 585486, 25

Wenn du vorgeladen wirst erzähl einfach das sowas nie passiert ist. Sie wird sich bestimmt in Widersprüche verstricken, somit wirst du freigesprochen, nervig wird es trotzdem. Vielleicht solltest du sie auch wegen Verleumdung anklagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten