Frage von Sumpex19, 117

Anzeige an scheinbar Pädophilen möglich?

Also erstmal hallo. Undzwar wollte ich Fragen ob es möglich ist meinen Lehrer Anzuzeigen oder irgendwelche Massnahmen einzuleiten da es zurzeit wirklich viel wird. Also erstmal was über mich: Ich 14 Männlich gehe in die 7. Klasse in eine Real-Schule und ich habe einen Lehrer der sich immer die Mädchen anschaut manchmal auch anfässt. Das klingt zwar normal aber der mann ist knapp 40 und die Schülerinnen 13-15. In der letzten Woche waren wir im Schullandheim (mit dem Lehrer) und er Setzte sich einfach neben denn Pool und beobachtete die Mädchen ! Sonst ist er auch immer alleine oder mit denn Mädchen was sehr auffällig ist. Und falls er mal im Unttericht was holen muss nimmt er auch immer 2 Mädchen mit meistens die gleichen ! Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen !

Antwort
von Vorstellung, 51

Er hat sich neben den Pool gesetzt und sie/euch beobachtet, weil er nicht wollte, dass ihr qualvoll ertrinkt und keiner zur Hilfe da ist. Dass er immer dieselben 2 Schülerinnen losschickt, kann einfach daran liegen, dass sie seine "Lieblinge" sind... Mädchen sind in dem Alter nunmal sozialer und verantwortungsbewusster als Jungs... also wundert mich das auch nicht.

Das Einzige, was ich nicht ganze verstehe ist, dass er sie hin und wieder "anfasst". In welchen Situationen macht er das und wo genau langt er hin? Bis auf das klingt der ganze Rest für mich normal.

Kommentar von Sumpex19 ,

Also erstmal: Am Pool waren schon 4 Lehrer also ist das wohl nicht nötig ! Und die 2 Schülerinnen mögen denn Lehrer genau so wenig ! Und anfassen tut er sie ab und zu mal nur am rücken falls sie sich ducken oder an der schulter. Meistens einfach so ! Ah und danke für die Antwort denn da ich keine Ahnung habe wollte ich erstmal Fragen

Kommentar von BTyker99 ,

Vielleicht solltet ihr dann die anderen 4 Lehrer anzeigen?! Ich denke, dass das Verhalten des Lehrers nicht strafbar ist. Wir hatten auch einen Lehrer, der in der Hinsicht etwas komisch war. Bei dem haben sich die Mädchen immer sehr knapp angezogen, da sie wußten, dass sie dadurch automatisch bessere Noten bekommen würden.

Kommentar von Mignon4 ,

@Sumpex19

Was am Pool nötig ist und was nicht, kannst du gar nicht beurteilen. Es gibt Gesetze!  Die Schulleitung und das Lehrerkollegium bestimmen, wie viele Lehrer am Pool die Kinder beobachten und nicht du bzw. die Schüler. Ist die Anzahl der Kinder hoch, müssen entsprechend viele Lehrer anwesend sein. Das ist doch wohl logisch, oder?

Möglicherweise gab es einen Grund für die Berühung am Rücken bzw. an den Schultern, den du nicht kennst oder uns verschweigst. Pädophil ist daran bisher auch nicht.

Antwort
von Mignon4, 31

Ich kann an dem Verhalten des Lehrers nichts Pädophiles erkennen. Er kann hinschauen, wohin er möchte. Natürlich schaut er die Mädchen an. Er schaut auch die Jungs und alle anderen Menschen an, mit denen er zu tun hat.

Wenn was geholt wird und er nimmt immer dieselben 2 Mädchen mit, so ist daran auch nichts Verwerfliches zu erkennen.

Du schreibst nicht, wie er die Mädchen anfaßt. Da alle deine anderen Argumente nichts mit Pädophilie zu tun haben, gehe ich davon aus, dass auch dies Anfassen, wenn es denn wirklich stattfinden sollte, harmloser Natur ist.

Kann es sein, dass du eifersüchtig auf den Lehrer bist? Du weißt offenbar nicht viel über Pädophilie. Blicke sind keine strafbaren Handlungen und mit 2 Mädchen etwas holen zu gehen, auch nicht! Sie anzufassen, käme darauf an.

Willst du Aufmerksamkeit mit einer Anzeige erzielen oder dich wichtig und interessant machen und cool wirken oder was soll die Frage?

Setze keine unwahren und nicht beweisbaren Gerüchte in die Welt! Das wäre sehr unfair dem Lehrer gegenüber! Du kannst ihm beruflich schaden.

Deine Beschuldigungen beruhen nach meiner Auffassung auf deiner pubertären Einbildung. Zum Glück wissen und kennen die Polizei, die anderen Lehrer, die Schulleitung und auch die Schulbehörde, dass solchen pubertären Fantasien meistens nur Aufmerksamkeitsdefizite des Jugendlichen zugrunde liegen und deshalb unglaubwürdig sind.

Antwort
von troublemaker200, 49

Hier solltest Du ganz vorsichtig sein und genau überlegen was Du als nächstest tust. Sprich mit Deinen Eltern zuerst!!


Antwort
von Netcrobat, 72

Solang nichts handfestes vorgefallen ist, kannst du da relativ wenig machen

Antwort
von Zephyra, 43

Kommt darauf an, wie er die Mädchen berührt. Aber wenn du Bedenken hast, würd ich als aller erstes die Direktion verständigen. Du könntest aber auch den Eltern der Mädchen Bescheid geben, die haben ja ein Recht das zu wissen.

Kommentar von apophis ,

Ich denke in erste Linie sollte man die Mädchen selber fragen, was sie davon halten. Belästigung (auch sexuelle) ist es schließlich erst dann, wenn es der Person nicht gefällt bzw. etwas dagegen hat.

Stört es die Mädchen nicht, gibt es keine Probleme. Stört es sie doch, ist es ihre Aufgabe sich zu beschweren.

Antwort
von oki11, 31

Hier verstehe ich leider das Problem nicht.

Er macht so wie Du es hier beschreibst absolut nichts verbotenes.

Anschauen kann er Euch so oft er will, dass mit dem Anfassen ist so eine Sache * berührt er die Mädchen am Arm, Rücken oder wo ???

Er sitzt am Beckenrand und beobachtet * ähhhh und ??? -- Du schreibts ja es waren schon andere Lehrer ( 4 Stück ) am Pool * willst Du die auch alle anzeigen?

Kommentar von Sumpex19 ,

Sorry 4 Weibliche Lehrer ! Und hingesetz hat er sich weit weg in die Wiese also will er nicht wirklich spaß haben oder so

Kommentar von oki11 ,

Na dann wird es ja noch abstuser - er sitzt weiter weg auf einer Wiese - ähhh ja isss klar

Kommentar von lindgren ,

Nicht mal mehr auf die Wiese darf der Lehrer sich setzen. Meine Güte. Du bist ja extrem drauf. Hat er dir mal eine schlechte Note gegeben? Was tust du denn die ganze Zeit - merkst du was. Du bist der Spanner. Du beobachtest völlig unbegründet einen Lehrer und versuchst, ihn in den Dreck zu ziehen.

Kommentar von Mignon4 ,

@Sumpex19

Es obliegt nicht dir zu beurteilen, wie viele Lehrer am Pool sitzen. Deine Anschuldigungen werden immer absurder!

Du hast hier nun deine Aufmerksamkeit gehabt. Das war es doch wohl, was du mit dieser Frage gesucht hast, oder? Nun ist aber bitte Schluß mit deiner kindlich-pubertären Fantasie!

Antwort
von Hoegaard, 48

er Setzte sich einfach neben denn Pool und beobachtete die Mädchen

Dieses alte Ferkel übte wahrscheinlich seine Aufsichtspflicht aus. Wäre jemand ertrunken, wäre es dir vermutlich auch wieder nicht recht.

Kommentar von Sumpex19 ,

Tut mir leid das ich es ungenau beschrieben habe: Am Pool waren schon 4 Lehrer !

Kommentar von Vorstellung ,

Dann wollte er wahrscheinlich einfach zusammen mit seinen Kollegenfreunden zusammensein.

Kommentar von apophis ,

Natürlich nicht, am Ende fässt er die Mädchen noch an, wenn er sie rettet. Geht ja garnicht.

Antwort
von Wonnepoppen, 44

Was heißt "anfassen"?

Kommentar von Sumpex19 ,

Das anfassen ist ja Theorätisch nicht schlimm aber zsm. mit dem Auffälligen gucken ist es schon anders ! Ah und Angefasst hat er die Mädchen an der Schulter oder mal am rücken wenn sie sich beugen !

Kommentar von Wonnepoppen ,

Hast du schon mal mit deinen Eltern darüber geredet, oder einem Vertrauenslehrer?

wie läuft das denn ab, wenn er die Mädchen mitnimmt?

Kommentar von lindgren ,

Das ist absolut nicht strafbar und auch nicht pädophil. Du musst ja den Lehrer schon extrem beobachten - das gibt mir eher zu denken.

Kommentar von lalala321q ,

theoretisch, auffälligen   (klein geschrieben weil Adjektiv, Wie-Wort)
dem Kucken, am (an dem) Rücken (groß, weil Substantiv, Hauptwort!!!)
angefasst (klein)....

Antwort
von ObniIindO,

Nein, du kannst ihn nicht auf einen so simplen verdacht hin anzeigen! Pädophilie an sich ist ja nicht strafbar. Nur alles was weiter geht als Gedanken wird zum Problem!

Antwort
von lalala321q,

Das hört sich auf jeden Fall verdächtig an. Ich würde an deiner Stelle mit deinen Befürchtungen zu einem Vertrauenslehrer gehen und ihm ganz deutlich sagen dass wenn er deine Befürchtungen nicht ernst nimmt du zu einer anderen Stelle gehst. Der Vertrauenslehrer soll diesem besagten Lehrer ganz deutlich darauf ansprechen oder es mit anderen Lehrern besprechen. Lass nicht locker, Wenn er wirklich pädophile Neigungen hat dann darf man so jemanden nicht gewähren lassen. 

Scheinbar sind eure Lehrer mit euch, in Deutsch jedenfalls, nicht sehr erfolgreich. An deiner Rechtschreibung musst du wirklich was verbessern. Das ist Hauptschulniveau. Es muss heißen:
fragen, anzuzeigen, Maßnahmen, zur Zeit, männlich, Realschule, anfasst, Mann, setzte, dem Pool, den Mädchen, Unterricht, zwei Mädchen. Gern geschehen.

Kommentar von Mignon4 ,

Erkläre bitte mal, was an dem Verhalten des Lehrers verdächtig sein soll? Seine Blicke? Pubertierende Kinder wie der Fragesteller neigen dazu, etwas in Blicke hineinzuinterpretieren, was gar nicht vorhanden ist. Das ist Einbildung und Fantasie.

Lies mal alle Anworten und Kommentare. Dann wirst du selbst darauf kommen, dass der Fragesteller sich nur wichtig tun will, zu viele Krimis gelesen hat und hier Detektiv spielen will, Aufmerksamkeit braucht und wahrscheinlich aus irgendeinem Grund einen Hass auf den Lehrer hat. Es ist also ganz einfach nur ein Racheakt, den sich ein Kind ausgedacht hat.

Einfach ohne Beweise solche schwerwiegenden Beschuldigungen als Gerücht in die Welt zu setzen, ist ziemlich verwerflich. Ich denke, der Fragesteller kann noch gar nicht überblicken, welchen Schaden er dem Lehrer mit seinen Behauptungen zufügen kann. Beweise gibt es nicht, Opfer auch nicht - komisch, oder??

Kommentar von lalala321q ,

der Fragesteller war in der besagten Situation dabei, du und alle anderen nicht, also kann er es wohl besser einschätzen (auch wenn er noch jung ist und Rechtschreibung für ihn ein Fremdwort ist). Des weiteren schreibt er auch dass sich die Mädchen in Anwesenheit des Lehrers unwohl fühlen, das ist bestimmt nicht grundlos so.

Antwort
von L0ckey,

Nein eigentlich nicht du kannst das nur bei Direktor oder bei vertrauenslehrer ;)

Antwort
von joanniefiototj, 41

naja gleich anzeigen... rede erstmal mit einem vertrauenslehrer oder so

Antwort
von Glueckskeks01, 34

Anschauen ist erlaubt. Sobald er sie aber unsittlich anfasst, kannst du ihn anzeigen. Beschweren sich die Mädchen denn auch, oder nur du? Denn so richtig kann ich in deinem Text noch nichts anstößiges finden.

Kommentar von Sumpex19 ,

Also mir und meinen Freunden fällt es auf aber die "Opfer" haben garkeine Ahnung sie nehmen es garnichr wahr. Erst nachdem wir sie mal drauf angesprochen haben ist es ihnen auch aufgefallen

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Nja, dann kann das mit den Berührungen ja auch nur im normalen Rahmen stattfinden. Also überhaupt kein Grund hier so eine Welle zu machen.

Kommentar von Mignon4 ,

@ Sumpex19

Ich glaube, du schaust zu viel die bildungsfernen Privatsender und/oder liest zu viele Krimis. Willst du dich hier als Detektiv hervortun? Es gibt keine "Opfer"!

Kommentar von Mignon4 ,

Erst nachdem wir sie mal drauf angesprochen haben ist es ihnen auch aufgefallen

Allmählich halte ich dich für gemeingefährlich. Sorry, aber warum setzt du Gerüchte in die Welt, ohne irgendwelche fundierten Beschuldigungen und Beweise zu haben?

Du kannst dem Lehrer sehr schaden. Was soll das? Halte bitte deinen Mund, solange du ihm nichts vorwerfen kannst.

Glücklicherweise wissen Polizei, Lehrer, Schulleitung und Schulbehörden, was sie von solchen pubertären Fantasien zu halten haben. Du machst dich nur lächerlich!

Antwort
von Sumpex19, 15

Erhlich gesagt wollte ich die Frage nur stellen um mehr Informationen zu erlangen aber wies aussieht sind hier manche leute die das nicht verstehen ! Sorry tut mir leid wenn ihr denn Lehrer nicht kennt könnt ihr mir auch nicht weiter helfen !

Kommentar von lindgren ,

Die Mädels haben sich nicht beschwert, fühlen sich nicht belästigt von ihm. Du bist hier der Spanner, der irgendwie und irgenwo aus der Nase irgendwelche Behauptungen heraus zieht. Und da du hier keine Bestätigung erhältst, dann spielst du den beleidigten Buben. Höre auf zu spannen. Höre auf, irgendwelche abstrusen "Beweismittel" zu suchen, die keine sind.

Kommentar von lindgren ,

Zur Erklärung, da du nicht weißt, wovon du sprichst:

Nach sexualmedizinischer Definition richtet sich das sexuelle Interesse der Pädophilen auf Kinder vor Beginn der Pubertät im Sinne der biologischen Geschlechtsreifung.[5][37]
Da die Ausprägung der sekundären Geschlechtsmerkmale bei Kindern
individuell sehr verschieden einsetzen kann, sind exakte Altersangaben
nicht möglich. Im Allgemeinen ist das primäre Interesse der Pädophilen
auf Kinder von etwa 4–12 Jahren ausgerichtet, wobei es zwei Gipfel in
der Alterspräferenz gibt: Der eine Gipfel liegt bei fünf bis sechs
Jahren, der andere bei elf bis zwölf Jahren.[37]
Das sexuelle Begehren ist beim konkreten Pädophilen in der Regel auf
einen dieser beiden Abschnitte beschränkt, erlischt in der Regel aber
spätestens bei der Ausprägung sekundärer Geschlechtsmerkmale beim Kind.[5]

Quelle: Wikipedia

Kommentar von Mignon4 ,

@ lindgren

Ich pflichte dir voll und ganz bei. Aber ich denke, der Fragesteller versteht es (noch) nicht. Dafür ist er zu jung und unreif.

Entweder will er nur Aufmerksamkeit und/oder das soll irgendein Racheakt, für was auch immer, sein. Diese konstruierten Vorwürfe sprechen dafür.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community