anzeige- wie?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

Antrag auf Strafverfolgung stellen. Anzeige ist im Grunde nur zur Kenntnisnahme - da muss ein Feld/Kästchen ausgefüllt werden.

Auf manchen Dienststellen geht man damit sehr lasch und lustlos um 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst zur nächsten Polizeidienststelle und gibst die Anzeige auf.

Eine rechtliche Zuordnungen musst Du nicht vorgeben/angeben, das machen die, von wegen welche Paragraphen usw. betroffen sind.

Aber Achtung, das was Du anzeigst, sollte schon "Hand und Fuß"haben, solltest Du also auch beweisen können. Ansonsten kann der Angezeigte Dich wegen Verleumdung anzeigen und gegen Dich vorgehen!

Also überlege Dir gut, was Du anzeigst und was Du davon beweisen kannst. Vermutungen reichen nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JakobBusch
26.10.2016, 20:07

ja ich hab hand feste beweise

0

Du willst deinen besten Freund anzeigen?! Was versprichst du dir davon? Glaubst du, dass du sein kriminelles verhalten nicht anders stoppen kannst? Wenn du der Polizei erst einmal was erzählt hast, dann zieht die das konsequent durch! Da gibt es dann für dich und deine Freundschaft kein Zurück mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JakobBusch
26.10.2016, 20:07

ja ich weiß das -> es geht aber nicht anders, und Selbstjustiz ist verboten

0

mach dich hübsch und geh zur Polizei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gehst zur Polizei, schilderst alles und die sagen dir dann, welche Straftaten sich ergeben und welche Anzeigen man formulieren kann.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe ja keine Ahnung, worum es geht. Aber man muss nicht unbedingt zur Polizei. Man kann auch zur Staatsanwaltschaft gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst zur Polizei.

Aber sprich es davor mit einem Rechtsanwalt ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?