Frage von IsaHerzchenx33, 60

Anzeichen Schwanger trotz Einnahme Pille?

seit Juni nehme ich die Pille. Immer zur selben Zeit und bin sehr darauf bedacht was Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten angeht. Seit ein paar Wochen habe ich jedoch sehr berührungsempfindliche Brüste und bin auch der Meinung das sie größer geworden sind. Außerdem bin ich dauernd müde und hab Kopfschmerzen. Manchmal habe ich auch ein leichtes ziehen im Unterleib, kann aber auch davon kommen, dass samstag meine abbruchblutunh wahrscheinlich eintritt. Ich bin ein Mensch der sich sehr gerne sehr schnell in etwas reinsteigert und eine Schwangerschaft in meinem Alter wäre für mich jetzt unvorstellbar. Meint ihr ich übertreibe oder sollte ich das doch mal beim Facharzt abklären lassen? Lg

Antwort
von ShinyShadow, 32

Hast du denn die Pille immer ordnungsgemäß eingenommen? Und du hast auch wirklich keine Medikamente o.Ä. genommen, die man lassen sollte?

Wenn du alles richtig gemacht hast, ist eine Schwangerschaft sehr sehr unwahrscheinlich.

Klar, es können immer irgendwelche unbemerkten Einnahmefehler passieren... Aber trotzdem denk ich, dass man sich nicht verrückt machen sollte :)

Wenn man auf Schwangerschaftsanzeichen achtet (weil man entweder unbedingt schwanger werden will oder weil man ganz sicher nicht schwanger werden will), findet man ganz sicher welche.
Da darf man nicht so drauf gehen.

Warte doch einfach mal ne Weile ab. Mach dann nen SS-Test, der wird negativ sein, und du kannst dich wieder entspannen :)

Kommentar von IsaHerzchenx33 ,

Ich habe mich immer über alle Medikamente informiert was Wechselwirkungen angeht. Habe im November ein Antibiotikum eingenommen wo mir meine Ärztin, die Apothekerin und das Internet versichert hat das man Wechselwirkungen mit der Pille ausschließen kann. Hab letzte Woche erneut ein Antibiotikum eingenommen aber darf zur Zeit sowieso kein GV haben. Übergeben musste ich mich seit Juni nicht und Durchfall hatte ich auch nie. Hab sie immer zur selben Zeit eingenommen und immer meine abbruchblutung bekommen. Diese kann natürlich diesmal aufgrund des Antibiotikums ausbleiben

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 25

Wenn du die Pille korrekt nimmst, dann schützt sie zu 99,9%. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich. Bei großen Sorgen kannst du auch einen Test machen

Antwort
von Nymra, 16

Zum einen kannst du ja erstmal bis Samstag warten ob die Blutung eintritt. Wenn du schon solche Anzeichen hast und befürchtest schwanger zu sein, kannst du auch schon mal einen Frühtest machen. Bei meiner ersten Schwangerschaft hat der Test schon vor fälligkeit Positiv angezeigt.

Die Anzeichen klingen nach Schwangerschaft, allerdings hatte ich solche Anzeichen um die zwanzig rum als ich von heute auf morgen meine Pille nicht mehr vertragen habe.

So oder so schadet ein Termin beim Frauenarzt nicht, denn wenn du nicht schwanger bist kann es sein dass du eine andere Pille brauchst oder gar eine andere passendere Verhütungmethode.

Ich kenne dein Alter ja nicht, aber ich sage jetzt mal eine Schwangerschaft muss ja nicht zwingend ausgetragen werden.

Ich möchte jetzt nicht pro oder kontra Abtreibung anfangen,  finde aber das ist jeder Frau selbst überlassen, und wenn es dann so sein soll, lieber einen Abbruch als ein ungewollt ungeliebtes Kind. Du scheinst sehr achtsam mit Verhütung und der Verantwortung von Sex umzugehen, leider ist aber auch die Pille nicht zu 100% sicher und es kann zu ungwollter Schwangerschaft kommen.

Sehr oft sind aber die Typischen Schwangerschaftszeichen doch keine Schwangerschaft.

Antwort
von elevenmoons, 17

Wenn Du die Pille richtig eingenommen hast geht die Wahrscheinlichkeit gegen null.

Hast Du die Pille gewechselt?

Ich habe genau die gleichen Anzeichen wie Du...ständig, jeden Monat...sogar mit Übelkeit. Aber das kommt von der Pille und ich bin definitiv nicht schwanger.

Manchmal verträgt man die Pille plötzlich nicht mehr. Dann muss gewechselt werden.

Mach sicherheitshalber einen Schwangerschaftstest und kläre das mit deinem Frauenarzt ab. Er wird dir weiterhelfen.

Die Pille hat auf den Körper leider einen starken Einfluss. Am Besten ist es immernoch auf sie zu verzichten.

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 26

Eine Schwangerschaft ist bei richtiger Pilleneinnahme ausgeschlossen. Ein Test sollte dir Klarheit verschaffen, da ist auch ein normaler Urintest aussagekräftig.

Antwort
von lilcrazygirl, 23

trotz Einnahme der Pille kannst du trotzdem schwanger werden (ist schon oft passiert) es kann natürlich gut möglich sein, dass du dich reinsteigerst und weil du eben Angst hast schwanger zu werden gewisse Symptome bekommst. Mach einen Schwangerschaftstest und ubvedingt einen Termin bei deinem Gynäkologen aus, um ganz sicher zu sein!

Antwort
von grossmutti39, 12

Geh doch mal zum Arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community