Frage von VonyWoody,

Anzeichen für Würmer?

Wie merkt man als Hundebesitzer,wann der eigene Hund Würmer hat??

Welche Symptome gibt es dafür??

Antwort von tobi1970,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Anzeichen dafür sind das berühmte " Schlittenfahren".Der Hund rutscht mit dem Mors übern Teppich. Kann muss aber nicht sein. Ausserdem kannst du den Hundekot nachsehen.Nimm nen Hanschuh mit und bröckel es etwas auseinander.Du siehst dann ob Würmer drin sind oder nicht.. Ich würde es vorziehen auf NR. sicher zugehen.Hole mir ,wie verschrieben v. TA,die Wurmkur und verabreiche sie.Bin damit IMMER auf der richtigen Seite

Kommentar von tobi1970,

Wenn dein Hund übern Teppich rutscht,können es auch die Analdrüsen sein die ausgedrückt werden müssen.Lass es dir einmal vom TA zeigen,dann kannste es selbst machen.Warnung:Ist aber echt nicht schön.Ich gehe lieber zum TA

Antwort von Baiana,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der Hund leckt / beißt sich am After, er fährt Schlitten, sprich er rutscht mit seinem Popoloch über den Teppich oder über den Rasen (bzw. Schnee ...), im Kot sind kleine Wurmsegmente zu erkennen.

Antwort von Mleini,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nah ja, schaue doch einfach mal nach wenn der Hund sein Geschäft erledigt hat. Wenn ein Hund wirklich Würmer hat, sieht man die Dinger da drinnen... igitt

Antwort von MementosMori,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

entweder seine häufchen untersuchen oder sein fressverhalten beobachten. frisst er gut und viel und nimmt trotzdem nicht zu?

wenn du dir nicht sicher bist, kannst du ja entwurmungstabletten aus der apotheke holen, schaden dem hund ja nicht.

oder du gehst zum tierarzt.

Antwort von IcheinfachIch,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn er sein Geschäft macht, guck es dir an... Man sieht die Würmer dadrin...

lg IcheinfachIch

Antwort von xxCosixx,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das meist vermutete Symptom für Würmer ist das Schlittenfahren (mit dem Po auf dem Boden rutschen), was aber natürlich nicht immer der Fall sein muss. Möglicherweise können das auch die Analdrüsen sein. Noch ein Symptom wäre Schlecken am Po oder auch Abnehmen trotz gesundem Appetits. Dass man die Würmer im Kot sieht, wie viele hier schreiben, ist in dem Sinne nicht richtig. Würmer sieht man erst dann wenn der Hund/die Katze sehr verwurmt ist. Dann scheidet das Tier die Würmer oder die sogenannten Proglottiden aus (Eipakete). Dies ist aber nicht der ganze Wurm sondern nur ein Teil. Hat der Hund nur einen "normalen" Befall von Würmern sieht man das NICHT im Kot. Der Hund scheidet nur die Eier dieser Würmer aus die man nur unter dem Mikroskop sehen kann. Daher empfehle ich den Hund oder auch die Katze alle viertel Jahre zu entwurmen. Möchte man dies prophylaktisch nicht machen sollte man eben in bestimmten Zeitspannen eine Kotuntersuchung durchführen lassen.

Kommentar von ordrana,

wurmkuren haben keinerlei prophylaktische wirkung.

sie zählen zu den medikamenten und haben ebenso wie medikamente auch nebenwirkungen.

Antwort von Tonks21,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

mit dem po über den boden rutschen, durchfall, seltsames krankes verhalten... manchmal kann man sie im kot sehen, deswegen sollte man regelmäßig kotproben untersuchen lassen, da kann man klar erkennen ob der hund würmer hat oder nicht...

Antwort von TygerLylly,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

"Wurmbauch", Afterlecken, stumpfes Fell, Abmagerung,... Wenn keine Würmer im Kot zu finden sind heißt das nicht, dass der Hund keine Würmer hat. Im Zweifelsfall lieber eine Wurmkur mehr verabreichen. Ist zwar auch nicht gut, aber besser, als wenn der Hund "Mitesser" hat...

Antwort von Neufiliebe,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn der hund schlitten fährt und du unsicher bist, kannst du eine kotprobe zum ta bringen. du kannst auch auf gut glück, unter anleitung des ta entwurmen.

Antwort von Sandrose406,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hört sich jetz blöd an, aber er rutcht am Hintern. Außerdem "beißt" er sich ständig in die Nähe des Hinterns. Der Hund ist dann außerdem sehr unruhig.

Kommentar von VonyWoody,

Hat uns heute beunruhigt,da er wirklich auf dem Hinterteil gerutscht ist..unruhig ist er nicht,beißen tut er sich in der Nähe auch nicht und er wird alle 4 Monate entwurmt.

Kommentar von SchalkeFan3,

dann sind es sichlich die Analdrüsen die dann vom TA ausgedrückt werden müssen. Vorsicht stinkt sehr unangenehm ;-)

Antwort von Clint2009,

Hunde, die Schlitten fahren haben entweder Würmer oder die Analdrüsen voll. Das ist schmerzhaft und entzündet sich... Wenn der Hund nicht regelmäßig festen Stuhlgang hat, drücken sich die Drüsen nicht selbständig aus. Ich halte es für besser, hiermit einen TA aufzusuchen, da womöglich (je nach Entzündung) ein Antibiotika fällig ist. Dass man Würmer im Kot zwingend sieht, ist nicht richtig. Solange die Parasiten leben, bleiben sie schön in ihrem Wirt. Liebe Grüße

Antwort von cobold123,

ES GIBT :Hackenwürmer Erkrangung :Abmagerung,BLUTARMUT;Durchfall.ACHTUNG Infektionsgefahr für den Menschen. Spulwürmer:Erkrangen vor allem Welpen. Peitschenwurm:Erkrangung:Abmagerung,Darmendzündung,Kräfteverfall. Bandwurm:Durch Flöhe übertragen.50 cm lang reiskornähnlich weißlich Bandwurnglieder sieht man auf den Fell am After des Tieres.Verdauungsstörung,Abmagerung.Infektionsgefahr für den Mensch.Wirksame Mittel gegen Würmer sind immer verschreibungsplichtig.Man bekommt sie in der Tierarztpraxis.Verschreibungsfreie Medikamente auch die aus der Apotheke helfen nur den Herstellern töten aber keine Würmer.

Antwort von DisneyMaedel,

Ich glaube, Hunde bekommen ein ganz seidiges, weiches Fell, wenn sie von Parasiten befallen sind. Aber sicher bin ich mir nicht. Auf jeden Fall solltest du im Kot schauen, ob sich da weiße kleine "Würmchen" finden, das ist immer ein Anzeichen. Ansonsten zum Tierarzt gehen...

Kommentar von Neufiliebe,

seidig? neee struppig...aber dann hat der hund schon länger würmer

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten