Frage von Dreamerxyz, 142

Anzeichen für flirten (Mädchen)?

Also, ne ehemalig beste Freundin ignoriert mich jetzt komplett. Ich habe die starke Vermutung, dass sie mich mer als mochte, ich es aber zu spät checkte und sie mich deshalb jetzt ignoriert.

Folgende Anzeichen hab ich beobachtet: Sie schaute mich oft lange an (mit Lächeln), egal ob wir im selben Kurs waren oder in verschiedenen kam sie oft zu mir damit wir redeten, sie vertraute mir ihre Probleme, aber auch persöhnliches an (war gegenseitig), wir gingen ab und zu gemeinsam in ein laden, um was zu kaufen, sie freute sich, wenn ich in einer Gruppenarbeit mit ihr in einer Gruppe war. Sie mochte es (so empfand ich das), dass ich oft in ihrer Nähe war.

Gerade dieser intensiver Blickkontakt mit dem Lächeln, mit der sie mir oft zublickte, verstärkt mein Eindruck.

Hat sie wirklich mit mir geflirtet? Warum sie mich ignoriert, will sie mir nicht sagen. Sie sagte nur, ich soll sie einfach aus meinem Gedächtnis löschen. Sie will mir den Grund nicht sagen (ich meine, wenn es wirklich so war, ist es doch ein Grund, sowas mir nicht zu sagen, weil sie vielleicht dachte dass ich von ihr nichts wollte). Streit, Gerüchte oder ähnliches kann ich ausschließen. Dieses ignorieren war einfach so da. Nehm an, sie hatte es mit mir irgendwann satt.

PS: Sollte es wirklich so deutlich sein, sag ich Sorry, bin mir einfach bei sowas nie sicher.

Sorry für die Länge. Danke fürs lesen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von freezyderfrosch, 61

Erstmal die schlechte Nachricht: Sie hatte Interesse, du hast es nicht gemerkt. Chance vertan! Übrigens halte ich pure Ignoranz auch nicht für das Richtige von ihrer Seite aus. Klüger wäre sie, wenn sie sich noch mal melden würde. Und zwar komplett locker und ohne Drama - das tut sie nicht - wer weiß - vielleicht würde sie solche schnellen Ignoranz-Spielchen auch durchführen wenn du mit ihr in einer Beziehung wärst - das würdest du nicht wollen. 

Die gute Nachricht: Du musst nicht unbedingt Schuld sein. Es gibt Gründe wieso Männer nicht jedes Flirtsignal von Frauen verstehen - uns wird die weibliche subtile Interesse von Frauen und wie wir darauf möglichst gewinnbringend reagieren nicht in die Wiege gelegt - auch wir Kerle haben eine Friendzone. Jeder darf die Chance nutzen, deutlicher zu kommunizieren. Die Medaille hat hier ebenfalls also zwei Seiten.

Kommentar von Dreamerxyz ,

Ist so eine Ignoranz normal bei Mädchen? Natürlich bin ich auch nicht ganz unschuldig daran. Oftmals ist es ja so, dass der Mann den ersten Schritt gehen soll. Aber ganz ehrlich sie hätte mich ansprechen können.

Sie hat mich sogar direkt mal gefragt, ob ich eine Freundin habe. Als sie das gefragt habe, hatte ich gerade erst ne sehr lange Beziehung hinter mit. Als ich ihr das sagte, war sie sogar verdächtig glücklich. Aber sie sah auch, dass ich noch traurig war und dementsprechend noch Zeit brauchte.

Habe ich es jetzt für immer zerstört oder habe ich noch irgendwann ne Restchance? Ich meine, sie war es damals, die mit mir den ersten Kontakt suchte und mich nach meiner Nummer fragte. Wir hatten uns auch eig. immer gut vwrstanden

Kommentar von freezyderfrosch ,

"Ist so eine Ignoranz normal bei Mädchen? Natürlich bin ich auch nicht ganz unschuldig daran. Oftmals ist es ja so, dass der Mann den ersten Schritt gehen soll. Aber ganz ehrlich sie hätte mich ansprechen können"

Aus dieser Denkweise musst du sofort raus! Noch gestern! Frauen wollen gerne angesprochen werden und erwarten (Gleichberechtigung hin oder her, wenn auch oft unbewusst ) den nächsten Schritt. Sie zeigen eher Flirtsignale die zum Ansprechen und zum nächsten Schritt auffordern.

Ich weiß. Jetzt sagt man vielleicht darauf "Trotzdem können die Frauen doch auch mal den nächsten Schritt machen! Ich meine was ist denn bitte schon dabei? Das ist doch blöd... die können auch mal aus sich rauskommen !!" ... gut okay, aber auch MIT diesem Einwand, ist die Wahrscheinlichkeit angesprochen zu werden gleich nahezu NULL mit einer kleinen positiven Kommastelle vielleicht dahinter - mehr aber nicht. Also lieber einfach selbst den Job machen - Aktives Handeln gehört wissenschaftlich gesehen zu den männlichen Attraktivitätsmerkmalen von Frauen - das geht seltsamerweise schon mit so kleinen Sachen los wie "sie anrufen" oder "mit ihr ein Date vereinbaren" ... eben alles wo du eine gewisse Einleitungsfähigkeit zeigst, wirkt auf Frauen sehr attraktiv.  

"Sie hat mich sogar direkt mal gefragt, ob ich eine Freundin habe. Als sie das gefragt habe, hatte ich gerade erst ne sehr lange Beziehung hinter mit. Als ich ihr das sagte, war sie sogar verdächtig glücklich. Aber sie sah auch, dass ich noch traurig war und dementsprechend noch Zeit brauchte. 


Nonverbale Interesse oder verbale Interesse die sie dir zeigte - sagt dir nur :"Da war mehr drin". Es gibt kein Misserfolg - es gibt nur Lernchancen. Mehr muss man nicht wissen - ob du wirklich bei ihr letztendlich gelandet wärst, kannst du übrigens gar nicht wissen. Nicht jedes Signal einer Frau heißt "Hey Lust auf ne Beziehung?" Wir senden so viele Signale.... die Flirt-Welt ist eine Signalerei (: Am besten die Signalforschung auf ein gesundes Maß reduzieren und einfach mal aktiv handeln und steuerungsfähiger agieren. 


"Habe ich es jetzt für immer zerstört oder habe ich noch irgendwann ne Restchance? Ich meine, sie war es damals, die mit mir den ersten Kontakt suchte und mich nach meiner Nummer fragte. Wir hatten uns auch eig. immer gut vwrstanden"

Ich würde mich eher weiter umschauen und sich nicht auf diesen einen "Plötzliche-Desinteresse-Fall" stürzen und andere Frauen kennenlernen. Einfach nur um Flirt-Übungen als Mann in sein Leben mit einzubinden und sich emotional unabhängiger zu machen, wenn man begreift dass auch noch andere tolle Frauen da draußen existieren, die dir wesentlich unkomplizierterer Erlebnisse geben können. Die meisten würden sagen "Ja aber sie ist anders!" ... Finger weg von solchen Aussagen... das sind nur emotionale Ausbrüche und teilweise Ausreden, weil es nicht leicht ist, einfach neue Frauen locker kennenzulernen, wenn man alte Dinge nicht loslassen kann - aber es lohnt sich! 




Kommentar von freezyderfrosch ,

Ich habe hier noch eine sehr wichtige Sache vergessen. Ich finde es wichtig, dass du dein eigenes Bauchgefühl hast und dich meldest wenn dir danach ist - ganz einfach - wenn du siehst, dass das Sich-Melden nichts nützt - dann bist du die Ungewissheit los (ob eben noch eine Restchance besteht) - der Tipp auch noch andere Frauen kennenlernen zu können, steht dem aber nicht im Widerspruch - manchmal ist auch ein kurzer Kontaktabbruch effektiv - bevor man sich erneut meldet - es ist da nicht immer so deutlich was da am hilfreichsten ist - aber "hinterherrennen" würde ich nicht - aber es darf von dir aus noch etwas kommen - dann weiß man auch ob da eine Restchance besteht - weil ich kann dir das (ohne euch und die Frau näher zu kennen) nicht wirklich klar beantworten - weil es einfach auf alle möglichen Umstände ankommt. 

Antwort
von frischling15, 74

Tja...wer zu spät kommt....

Wie deutlich brauchst Du es denn noch ? Gewöhne Dir erst einmal die Selbstzweifel ab , sonst steuerst Du immer wieder in ähnliche Situationen !

Ehrlich ?  Ich hätte solch eine Engelsgeduld mit Dir auch nicht gehabt !

Lerne aus Deinen Fehlern , und lasse  Gras über diese jetzige verfahrene Situation wachsen ! Zur Zeit ist sie nur enttäuscht und wütend ....

Antwort
von NurZurSache, 58

Dispute löst man ausschließlich über Dialoge auf Augenhöhe!
Viel Glück &Erfolg!

Antwort
von Fabo0909, 67

sie ist vllt verletzt, dass du sie nicht so liebst wie sie dich, so wie es sich anhört steht sie sehr auf dich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community