Frage von noirfleur, 79

Anzeichen für ein Darmverschluss?

Hallo ihr Lieben,

Ich kann seit ca. einer Woche nicht mehr richtig zur Toilette gehen. Ich habe es schon mit Abführtropfen (Laxans) zwei Tage hintereinander probiert, da sich nichts getan hat und hatte letzte Woche Freitag dann Durchfall. Seitdem dann aber wieder nichts. Mein Bauch ist so stark aufgebläht und spannt total. Ich war heute bei meinem Hausarzt und der meinte da wär nur Luft drin und nicht viel Stuhl (wie kann das sein?) und hat mir auch nochmal was zum anrühren verschrieben, was die Darmtätigkeit fördern soll. Aber mein Bauch ist abends immer so gebläht und das schon seit über einer Woche. Soll ich noch zu einem anderen Arzt oder was kann das sein? Sind das Anzeichen für ein Darmverschluss?

Antwort
von Yetiator, 56

Stuhlerbrechen kann tatsächlich ein Zeichen sein, allerdings auch erst sehr spät. Vertrau deinem Arzt denn Darmtätigkeit kann man hören. Und ich vermute mal dass er deinen Bauch abgehört hat. Es gibt Aussagen die verlauten dass bis zu 10 Tage ohne Stuhlgang normal sein kann. Solltest du starke Bauchschmerzen haben oder tatsächlich Stuhl erbrechen, dann auf ins Krankenhaus. So würde ich versuchen mit der Ernährung noch etwas zu probieren und natürlich die Medikation des Arztes versuchen.

Kommentar von noirfleur ,

Super danke, jetzt bin ich etwas beruhigter! Ich werde dann einfach mal abwarten :-)

Antwort
von Herb3472, 53

Wenn Du Darmverschluss hättest, würdest Du Kot erbrechen. Probier einmal SAB Simplex Tropfen gegen Deine Blähungen (rezeptfrei aus der Apotheke).

Kommentar von noirfleur ,

Da gibt es ja verschiedenen Arten von nem Darmverschluss. Das mit dem Kot Erbrechen muss nicht sein. Deswegen hab ich ja so Angst. Danke für die Hilfe :-)

Antwort
von PrinsesBeuty, 48

Trinke am besten so viele große Gläser mit viel Wasser wie du nur kannst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community