Anzeichen einer Schwangerschaft... welche Anzeichen hattet ihr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Zimtstern, 

das können u.U. schon Anzeichen für eine Schwangerschaft sein. Wenn Du deine Pille aber immer korrekt eingenommen hast, ist die Möglichkeit schon sehr gering. Du solltest es auf jeden Fall abklären lassen, da es dafür auch andere Gründe geben könnte.

Bei meiner Großen hatte ich ein Ziehen in der Brust und im Unterleib. Im Büro bin ich bei einem Meeting aus dem Nichts heraus zusammengeklappt, als ich aufstehen wollte und mit dem Kopf gegen den Tisch geknallt. Auch beim Autofahren wurde es mir immer wieder schwindlig, wesshalb ich irgendwann auch nicht mehr selbst fahren konnte. Außerdem hätte ich jedes Mal brechen können, wenn meine Kollegen auf der Terrasse geraucht und die Tür offen gelassen haben. Ich hab damals selbst noch geraucht und hatte plötzlich überhaupt keine Lust mehr darauf. Außerdem hatte ich null Apettit. Einzig Orangen und Trauben hätte ich kiloweise essen können. Morgenübelkeit hatte ich aber keine. Nur eben diese Kreislaufprobleme.

Bei meiner Kleinen wurde es mir von Kaffeegeruch und dem Lieblingsparfüm meines Mannes schlecht. Außerdem war ich wirklich sehr geruchsempfindlich. Putzmittel waren eine Tortur. Bei ihr hatte ich Morgenübelkeit, hätte aber gleichzeitig alles mögliche essen können😅 Auch da hatte ich Unterleibsschmerzen.

Bei beiden Mäusen blieb auch sofort die Periode aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die Pille nimmst - fehlerfrei - dann kannst Du nicht schwanger sein. Die ganzen "Tropis" sind zu einem großen Teil auf (möglicherweise unbewusste) Fehler in der Einnahme zurückzuführen. 

Und gerade bei der Cerazette kann es schnell zu unregelmäßigen Blutungen kommen kann.

So viel vorweg.

Wenn der fragliche GV nun schon über zwei Wochen zurückliegt, kannst Du ganz einfach einen Schwangerschaftstest machen - und all Deine Fragen und Spekulationen werden geklärt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung