Anzeichen auf Hirntumor?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du hast wahrscheinlich keinen Hirntumor, sondern bist ein Hypochonder (eingebildeter/r Kranke/r) und suchst geradezu nach Symptomen, die auf einen Hirntumor schließen lassen. Geh zum Arzt und lass Dich untersuchen, dann hast Du Gewissheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal zum Arzt gehen. Der kann die nötigen Untersuchungen veranlassen und dann weißt du, woher die Symptome kommen.

Ansonsten rate ich dir, nicht im Internet danach zu suchen. Dort wird häufig übertrieben und schon geht man vom Schlimmsten aus.

Deine Symptome können auf alles mögliche hindeuten, was nicht gefährlich ist.

Mach dich erstmal nicht verrückt, sonden warte mal ab, was der Arzt dazu sagt

Alles gute für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allein um seine sorgen los zu werden macht es sehr viel Sinn einen Trennung Bein arzt zu machen. Der Gedanke ist jetzt da und geht erst weg wenn es dir ein arzt sagt oder idealerweise per mrt zeigt. Geh auf jeden Fall kurzfristig zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuciLiu
17.01.2016, 00:11

sorry, wortkorrektur... :allein in deine sorgen los zu werden macht es sehr viel Sinn einem Termin beim Arzt zu machen.

1
Kommentar von LuciLiu
17.01.2016, 00:23

mach das. alles gute. vermutlich ist es nichts schlimmes, aber Gedanken machen so viel Angst. gerade wenn sie einen so gefangen nehmen. ich hatte eine Kopfschmerzproblematik und hab meine Ärztin nur gefragt ob es sein könnte. die sagte klar, dass sie es nicht glaubt. aber um mir ein gutes Gefühl zu geben soll ich zum mrt.

0

Ich würde zum Arzt gehen. Selbst wenn es kein Hirntumor ist, sind diese Beschwerden ja nicht normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so große Angst hast, dass du einen Hirntumor hast, gibt es nur den Weg zum Arzt.
Unabhängig davon, wenn du schon so lange Beschwerden hast, ist es vernünftig zum Arzt zu gehen.
Wünsche dir alles Gute und hoffe für dich, dass deine Beschwerden eine andere Ursache haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in dem zustand solltest du erstmal nicht fahren, weder auto noch fahrrad.

dann solltest du zu deinem arzt gehen.

hirntumor muss das nicht verursachen- da reicht auch schon extremer stress, den man sich vielleicht auch unbewußt macht. manche leute denken ja, dass sie sich wohl fühlen, wenn sie jede nacht nur 5 stunden schlafen oder arbeiten bis zum umfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du das alles die ganzen Wochen durchgehend?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoBr
17.01.2016, 00:11

Bis auf das Augenzucken ja. 

0

Ich denke wenn du selbst den Verdacht hast solltest du zum Arzt gehen denn hier kann dir wahrscheinlich niemand wirklich helfen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe nur den 1. Satz gelesen und antworte Dir dasselbe wie jedem der monatelang Beschwerden hat mit seiner Gesundheit:

SUCHE DEINEN ARZT AUF!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?