Frage von laxradlvngne, 55

Anzeichen auf einen hirnhautentzündung?

Hallo, ich habe seit mehreren tagen leichtes verspannungskopfweh, manchmal ist es auch weg. Außerdem ist mir manchmal üben und ich habe leichte unter Temperatur (gestern abend 35,5° und gerade eben 35,3°) sind das anzeichen für eine Hirnhautentzündung? Lg

Antwort
von lyka01, 32

Hirnhautentzündung-Symptome bei Erwachsenen auf einen Blick



Schmerzhafte Nackensteifigkeit (Meningismus)

Fieber

Kopfschmerzen

Ausgeprägtes Krankheitsgefühl mit Gliederschmerzen
Lichtscheu (Photophobie)
Überempfindlichkeit gegenüber lauten Geräuschen (Phonophobie)
Übelkeit und Erbrechen

Rückenschmerzen

Verwirrtheit und Benommenheit
Gegebenenfalls Schwindel, Hörstörungen, Epileptische Anfälle

Glaube ich ehr weniger und Temperaturen über 35 Grad gehören noch zur Normaltemperatur.

Der Arzt, kann dir genaueres sagen.

Antwort
von mg6358, 22

Ich hatte als Jugendliche eine Meningitis (nach Mumps). Da hatte ich aber hohes Fieber. Mir taten sämtliche Gelenke weh und der Nacken war steif. Außerdem war mein Allgemeinzustand sehr sehr schlecht, wie gesagt hohes Fieber und erbrechen.

Wenn's garnicht besser wird ruf den Bereitschaftsarzt oder gehe in eine Ambulanz (Krankenhaus), ansonsten am Montag zum Hausarzt.

Viel Ruhe, etwas gegen die Schmerzen und viel trinken (H2O oder Tee) kann sicherlich nicht schaden.

Gute Besserung.

Antwort
von igel111988, 28

Hallo, naja nach einer Zeit von zwei bis zehn Tagen kommen dann die symptome, wie man sie auch bei einem grippalen Infekt hat:  hohes Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit und Erbrechen. Ein sehr typisches symptom ist Nackensteifigkeit. Dazu kann es auch zu Gliederschmerzen kommen, auch lichtscheu kannst du werden.Überempfindlichkeit gegenüber lauten Geräuschen, Rückenschmerzen, Verwirrtheit und Benommenheit, Gegebenenfalls Schwindel, Hörstörungen, Epileptische Anfälle. Lass das mal checken. Lg

Antwort
von User1952, 22

Ich denke bei einer Hirnhautentzündung hast du starke Kopfschmerzen. Gehe am Besten am Montag zu deinem Hausarzt. Der kann das besser beurteilen. Alles Gute.

Antwort
von viomio82, 27

Bei einer Meningitis hat man eher Fieber, ausserdem ist der Nacken steif.
Geh zum Arzt wenn Du wissen willst was mit Dir los ist. Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community