Anzeichen auf Knochenkrebs?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo und Ja erstenmal die Antwort von TorderSchatten stimmt und dann noch allgemeine Krebssymptome, wie Abgeschlagenheit und geringes Leistungsvermögen, Müdigkeit, Appeitilosigkeit, etc. Je nach Stadium halt. Bei Verdacht dringend ärztliche Abklärung geboten, denn damit ist nicht zu spaßen und es kann sein, dass mehr betroffen ist, als "nur" die Region, in der Beschwerden auftreten. Ich hoffe meine Antwort hilft Dir. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diffuse und unregelmäßig, jedoch sich wiederholende Schmerzen an einer Stelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Succinylcholin
17.05.2016, 22:01

Ist jetzt nicht dein Ernst oder?

0

Wie kommt es, dass du geziehlt nach "Knochenkrebs" fragst?

Das Osteosarkom ist ein sehr seltener Tumor. In ganz Deutschland gibt es ungefähr 180 Neuerkrankungen pro Jahr. Es gibt keine eindeutigen Symptome dafür. Das Osteosarkom metastasiert jedoch aggressiv und frühzeitig über die Blutbahn, sehr oft in die Lunge.

Wenn du Beschwerden mit der Lunge hast, Veränderungen im Blutbild auftreten etc. sollte man der Sache nachgehen. Diagnosemittel der Wahl ist eine Computertomografie oder (bei weiterführendem Verdacht) eine Skelett-Szintigrafie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelamara
18.05.2016, 06:53

okey danke, nur so egal

0