Frage von slaughter996, 71

Anzahlung zurückbekommen mit einem guten Grund?

Folgende Story :

Ich meine Schwester & ich haben uns beide nen Termin bei nem tätowierer ausgemacht - sie ist zu erst drangenommen - das Ergebnis : extrem schlecht gestochen, sie hat weder ne Salbe noch ne Folie draufbekommen und so hat es sich jetzt entzunden und ist rot / eitrig

Darum will ich den Termin absagen und zu nem besseren Studio gehen , mir ist klar für was die ANZahlung gut ist, und damit die Termine auch nicht ohne Grund ständig abgesagt werden

Ich wollte ja ursprünglich hingehen nur durch folgende (nicht gerade wenige / unbedeutenden Gründen) nicht mehr :

1) schlecht gestochen
2) keine ausreichende Versorgung
3) entzunden und eitriges Tattoo
4) seine anderen Werke sind alle ebenfalls nicht gut (die symmetrischen asymmetrisch usw)

Reicht das bzw sind es berechtigte Gründe um das Geld zurück zu bekommen / zu verlangen? Ich konnte das ja nicht wissen

Hab halt lange gespart und für nichts und wieder nichts will ich halt die 50€ nicht raushauen sondern für das gute Studio als Anzahlung verwenden

Antwort
von FusselAmNabel, 52

solange der tätowierer noch keine vorlagen extra für dich gezeichnet hat ,und du nicht extrem kurzfristig einen termin absagst ,sollte dir eigentlich jeder halbwegs vernünftige und seriöse tätowierer deine anzahlung zurück geben ,auch ohne begründung deinerseits

Kommentar von slaughter996 ,

Vdonnerstsg hätt ich den Termin

Kommentar von FusselAmNabel ,

gehste am besten morgen früh hin und verlangst dein geld wieder ,und sagst den termin ab und das du dein geld wieder haben willst ,sagst ihm einfach das du mit seiner art des stechens nicht einverstanden bist ,und du es dir deswegen anders überlegt hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten