Anzahlung gegeben doch Fahrzeug nicht erhalten was nun..?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ganz einfach, mit 17 warst Du zu einem Rechtsgeschäft dieser Größenordnung gar nicht berechtigt. Lasse Dir das Geld mit Hilfe Deiner Eltern zurück geben. Du hättest 18 sein müssen für diesen Vertrag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sasandrara
23.02.2016, 20:03

Nehmen wir an er rückt das Geld nicht raus..was ich wirklich denke..was mache ich dann? 

0

ihr habt einen Vertrag, nun müssen deine Eltern ran. Vater soll hingehen und den Vertrag widerrufen. Er muss das Geld rausgeben. 

Denn der Vertrag ist lediglich schwebend unwirksam bis dem ein Elternteil zustimmt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sasandrara
23.02.2016, 20:10

Ok vielen Dank also hat er kein Recht mein Geld zu behalten?

0

Polizei einschalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sasandrara
23.02.2016, 20:07

Muss ich wohl oder übel!

0

Weder du noch er haben irgendwelche Ansprüche aus dem Vertrag, da er schwebend unwirksam ist, sofern deine Eltern nicht einverstanden waren. Er muss dir also die Anzahlung zurückgeben. Notfalls sollen es ihm deine Eltern erklären und bei bedarf rechtliche Schritte einleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sasandrara
23.02.2016, 20:27

Viel vielen dank 

0
Kommentar von sasandrara
23.02.2016, 20:27

*Vielen Vielen dank!:)

0
Kommentar von Ronox
23.02.2016, 20:28

* Dank. ;)

0