Anwendungsbereiche linearer Gleichungssysteme?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hm...spontan fällt mir da folgendes ein: (ich nehm da mal x-beliebige werte) du möchtest einen neuen hy tarif machen...dafür stehen dir 2 zur auswahl: beim einen hast du monatliche fixkosten von 10 Euro und dann 10cent pro minute telefonieren und beim zweiten 6 Euro fixkosten und dann aber 15 cent pro minute telefonieren...also hast du die gleichungen y1=0,10x+10 und y2=0,15x+6...nun kannst du dir ausrechnen bis zu wieviel minuten du mit dem einen günstiger telefonierst und ab wann dann der andere günstiger ist (Lösung: bis zu 80min ist vertrag2 günstiger, bei genau 80 min sind sie gleich teuer und bei über 80 min ist vertrag1 günstiger)

affaf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Elektrotechnik berechnet man mit linearen Gleichungssystemen sogenannte vermaschte Netzwerke auf der Grundlage der KIRCHHOFFschen Gesetze.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kruemel19
18.01.2016, 17:59

Danke!

0