Frage von Trickz47, 48

Anwalt einschalten Verkehrsrecht?

Hallo, da mit wahrscheinlich bald der Führerschein entzogen wird sowie Anordnung zu MPU etc., würde ich gerne wissen ob es sich lohnt dies bezüglich einen Anwalt einzuschalten um eine eventuelle straflinderung zu bekommen oder ob es reine Geldverschwendung wäre. Genaueres dazu in meiner letzten Frage ^^ Danke für eure Antworten

Antwort
von Lkwfahrer1003, 12

Welche Strafmilderungsgründe könntest du denn anführen bei einer Gerichtsverhandlung ? Mit THC im Blut ist der Lappen weg . Da wird auch kein RA etwas ändern ..........Erst wenn du den Strafbefehl erhälst könnte man darüber nachdenken ob die geforderte Strafe zu hoch erscheint......Im Regelfall wird er das aber nicht sein ......Als Nebenfolge wird dann wohl die Entziehung und Anordnung MPU kommen ......Da dies meistens zwingend erfolgt sehe ich auch hier kaum eine Möglichkeit für einen RA ......

Im großen und ganzen kannst du noch abwarten ........nach erhalt des Strafmaßes kann man nochmal über einen RA nachdenken .......meistens kostet der dann mehr als er die strafe mildern könnte ..... 

Antwort
von Alessandro1999, 28

Einschalten wohl weniger, lass dich erst beraten.

Naja das sind alles arbeiter des Staates, die wissen eig was sie tun, ich glaub nicht das es schwarze schafe sind, esseiden du hast ein anliegen dies zu denken.

Aber glaub ich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten