Frage von Nainor123, 35

Anwalt droht nur?

Hallo, vor einiger Zeit hat jemand Post von einem Anwalt bekommen, in der eine bestimmte Forderung stand. Nachdem er dieser nicht nachgegangen ist, hat die gegnerische Partei damit gedroht, es gerichtlich lösen zu wollen. Nun kam nochmal ein Schreiben, in welchem nochmals die Forderung genannt wird.

Meine Frage zu dem ganzen ist nun: Bedeutet dies nun, dass die gegnerische Partei demjenigen nichts nachweisen kann und nun so versucht, die Forderung durchzusetzen ODER bedeutet es, dass es ein letzter Versuch ist, alles noch außergerichtlich zu klären?

Danke schonmal für die Antworten

Antwort
von Hugito, 20

Das kann beides bedeuten. Es kommt darauf an, ob die gegnerische Seite glaubt, einen Prozess gewinnen zu können.

Antwort
von AnglerAut, 18

Ein Gericht ist immer ein Risiko, also versucht man es außergerichtlich.

Wenn die Gegenpartei bereits einen Anwalt zahlt, ist dich Chance einer Klage groß. Wenn du also im Unrecht bist, solltest du jetzt lieber zahlen.

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community